Zum Hauptinhalt springen
2021 | Forschung

IJA digital - Internationale Jugendarbeit digital

Die Corona-bedingten Einschränkungen beschleunigen das Tempo der digitalen Transformation der internationalen Jugendarbeit. Derzeit werden verstärkt Online-Formate erprobt, um Begegnungen, Trainings und Konferenzen umzusetzen. Dabei zeigen sich sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Hier setzt das Projekt „IJA digital" an.

Im Projekt begleitet das JFF in enger Zusammenarbeit mit IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. die Strategieentwicklung einer digitalen internationalen Jugendarbeit. Hierfür sollen u.a. Konzepte geschaffen werden, wie die Strategie wissenschaftlich begleitet und die Umsetzung evaluiert werden kann. Ziel des Vorhabens ist es eine evidenzbasierte Grundlage zu schaffen, die eine Einschätzung ermöglicht, inwiefern die Qualitätsansprüche der Internationalen Jugendarbeit bei digitalen Angeboten eingelöst werden.

Ein zentraler Bezugspunkt bei der Entwicklung einer solchen Grundlage sind dabei die (Lern-) Erfahrungen der teilnehmenden Jugendlichen, wie auch der Fachkräfte bei der Durchführung von digitalen Angeboten.

Das JFF begleitete im Projektjahr 2020 von IJAB organisierte und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanzierte Veranstaltungen mit Akteur*innen der Internationalen Jugendarbeit. Neben einem vorbereitenden Expert*innen Workshop diskutierten etwa 90 Vertreter*innen der Internationalen Jugendarbeit bei einem Fachsymposium zur Weiterentwicklung der Qualitätskriterien Internationaler Jugendarbeit vor dem Hintergrund des digitalen Wandels. Auf Basis der Diskussion im Online-Symposium verfasste das JFF eine Expertise, die Transformationsanforderungen sowie Chancen und Herausforderungen für die Methodik einer digitalen internationalen Jugendarbeit systematisiert.

Bei der Fortführung des Projekts in den Jahren 2021 und 2022 soll an der Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen von IJAB sowie an den bisherigen Ergebnissen angeknüpft werden. Die in der bisherigen Zusammenarbeit herausgearbeiteten Handlungsempfehlungen gilt es weiter zu differenzieren und somit die Qualitätskriterien digitaler internationaler Jugendarbeit auszuarbeiten.



2023 | Forschung

Final report IJA.digital - now also available in English!

In spring this year, the final report of the project "IJA.digital" was published. The results are now also available in English.

Weiterlesen

2023 | Forschung

Abschlussbericht IJA.digital – jetzt auch auf Englisch!

Im Frühjahr dieses Jahres ist der Abschlussbericht des Projekts „IJA.digital“ erschienen. Die Ergebnisse gibt es jetzt auch auf Englisch.

Weiterlesen

2021 | Forschung

Veränderungen und Handlungsbedarfe angesichts des digitalen Wandels internationaler Jugendarbeit

Auswertung des Fachsymposiums zur Entwicklung einer digitalen Methodik der Internationalen Jugendarbeit

Weiterlesen

Steckbrief

Projektteam


In Kooperation mit


Zurück

Weitere Projekte aus diesem Kompetenzbereich

KJR Kooperationsprojekt 2024: ACTION CAM FILMWORKSHOP

In den Kooperationsprojekten 2024 trifft Medienpädagogik auf Streetsport und Jugendkultur. Ob Mediengestaltung, -produktion, Selbstpräsentation oder…

Weiterlesen

jung. engagiert. online

Unter dem Titel „jung. engagiert. online“ wollen BLM und JFF längerfristig in Zusammenarbeit mit dem BJR jungen Menschen unterstützen, die entweder…

Weiterlesen

TrapoJa - Transformationen in der postdigitalen Jugendarbeit: HipHop in der Kulturellen Bildung

Wandlungsprozesse in Kultureller Bildung und postdigitaler Jugendarbeit im Zuge gesellschaftlicher Transformationen sind ebenso zentrale Gegenstände…

Weiterlesen

News against the machine

Digitale Informationswelten und Künstliche Intelligenz (KI) - Workshopkonzepte für Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 8. Ziel ist es, KI-Anwendungen im…

Weiterlesen

SIKID – Sicherheit für Kinder in der digitalen Welt

Regulierung verbessern, Akteur*innen vernetzen, Kinderrechte umsetzen

Weiterlesen

Das bewegt uns

Klima, Krieg und Pandemie. Drei Themen, die nicht nur in der Politik brodeln und brennen, sondern auch Einzug in den Alltag gefunden und das Leben in…

Weiterlesen

Fit4GestaltWas!

Wie sieht pädagogische Arbeit an der Schnittstelle von digitalen Technologien, Medienpädagogik und Jugend(sozial-)arbeit aus? Und: Wie kann sie in…

Weiterlesen

zusammen digital

Das Projekt zusammen digital ermöglicht 30 Kommunen im Freistaat, Theken zur Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern in der digitalen Welt…

Weiterlesen

Labs4Future - Kreativlabore für Jugend. Kultur. Digitalität

Eine von fünf Initiativen im Rahmen des BMBF-Programms "Kultur macht stark" (Förderphase 2023-2027)

Weiterlesen

Digitales Deutschland

Monitoring zur Digitalkompetenz der Bevölkerung

Weiterlesen

ACT ON! Monitoring

Aufwachsen zwischen Selbstbestimmung und Schutzbedarf.

Weiterlesen