Zum Hauptinhalt springen

Inklusiv digital

Fachtagung zu den Potenzialen von Digitalisierung im pädagogisch-pflegerischen Arbeitsfeld

| 13:30 - 17:00 Uhr
W5 Bürgerhaus, Werkstättenweg 5, 85244 Röhrmoos

Die Fachtagung verfolgt das Ziel, ein Forum zu schaffen, bei dem Digitalisierung in der Fort- und Weiterbildung in pädagogisch-pflegerischen Arbeitsfeldern im Mittelpunkt steht. Für die Teilnehmenden wird ein interaktives und kreatives Tagungsformat kreiert, das Möglichkeiten zum intensiven Austausch untereinander sowie mit Expert_innen aus Forschung und Praxis bereithält, um Anregungen für die eigene Arbeit zu erhalten.

Eingeladen sind

  • Fachkräfte
  • Menschen mit Assistenzbedarfen
  • Multiplikator_innen
  • Weiterbildungsinstitutionen
  • Wohlfahrtsverbände
  • ...

PROGRAMM AM TAG 1 (BARRIEREFREI)


13.30               Ankommen bei Kaffee und Schorle

14.00               Mit Medien umgehen: Warum das wichtig ist. Ein Vortrag in leichter Sprache

                        Nadine Kloos, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

14.30               Workshops | Runde 1             

16.00               Kaffeepause

16.30               Workshops | Runde 2

18.00               Ausklang

 

In den Workshops werden verschiedene digitale Medien und ihre Nutzungsweisen ausprobiert und eigene kleine Projekte gestaltet. Tag 1 richtet sich dezidiert an alle Teilnehmenden und wird barrierefrei gestaltet.


PROGRAMM AM TAG 2


09.30               Ankommen bei Kaffee und Schorle

10.00               Begrüßung

                        Dr. Charlotte Echterhoff, DLR Projektträger

10.15               Digitale Medien und Inklusion? Einführung

                        Prof. Dr. Susanne Heidenreich, Technische Hochschule Nürnberg

10.45               Digitalisierung in der Weiterbildung

                        Dr. Jan-René Schluchter, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

11.15               Gespräch unter den Veranstalter_innen

12.15               Mittagessen

13.00               Foren | Runde 1

14.30               Kaffeepause

15.00               Foren | Runde 2

16.30               Abschluss

16.45               Poetry Slam

                        Meike Harms, Poesiepädagogin und Bühnenpoetin


FOREN

1: Erfahrungsberichte und -austausch: Welche Bedeutung können digitale Medien in verschiedenen Arbeitsbereichen haben? Welche Erfahrungen haben Fachkräfte dahingehend gesammelt? Was waren Hürden und Herausforderungen bei der Einbindung digitaler Medien im Arbeitsalltag?

Moderation: Bernadette Schaller

2: Perspektive Weiterbildung: Worin bestehen die Gründe und Vorteile, einen Kurs wie Inklusiv digital in das eigene Fort- und Weiterbildungsangebot aufzunehmen? Inwiefern lässt sich das Angebot auch anderweitig institutionell einbinden? Hintergründe zu Digitalisierung in pädagogisch-pflegerischen Bildungsbereichen.

Moderation: Prof. Dr. Thomas Knieper

3: Barrierefreie Nutzung digitaler Medien: Wie kann die barrierefreie Nutzung digitaler Medien ermöglicht, partizipativ erforscht und weiterentwickelt werden? Welche Erfahrungen gibt es dazu aus der Arbeit in den PIKSL Laboren? Welche Perspektiven ergeben sich bezüglich der Realisierung kognitiver Barrierefreiheit im Internet, am Beispiel des EU-Forschungsprojektes „EasyReading“?

Moderation: Elke Michaelis

4: Inklusiv digital: Vorstellung des Blended-Learning-Kurses, der im Rahmen des Projektes PADIGI – Inklusiv digital entwickelt wurde.

Moderation: Dr. Susanne Eggert


LAUFENDE AUSSTELLUNG

Einblicke in die Projekthintergründe sowie einen entwickelten Blended-Learning-Kurs werden im Rahmen einer Poster- und Tabletausstellung gegeben. Dort wird auch ein Blick auf auf Alter und digitale Medien geworfen: Kampagnenprojekte von Schüler_innen der Altenpflege zeigen Perspektiven auf den Einsatz von neuen Technologie im Altenheim auf.


  • Wichtige Informationen zur Anmeldung über das Anmeldeformular:
    • Wählen Sie bitte aus, ob Sie an beiden und nur an einem der beiden Tage dabei sein möchten.
    • Wenn Sie die Tagung am Tag 2 besuchen, entscheiden Sie sich bitte, an welchen der beiden Foren Sie gerne teilnehmen möchten.
    • Sollten Sie in irgendeiner Form Unterstützungsbedarf für die Tagung haben, teilen Sie uns dies bitte in einer Nachricht mit.
    • Anmeldefrist: 6. November 2019.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.


Moderation der Fachtagung: Dr. Nadine Tournier

Lage & Anfahrt


Größere Karte anzeigen

Fragen und Anmeldung



Anmeldeformular

Anmeldformular

Partner


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular