Zum Hauptinhalt springen
2019 | Praxis | Forschung

Jugendarbeit und Online-Risiken - eine Systematisierungsübung

Als Teil des Weiterbildungsmaterials für die digitale Jugendarbeit konzentriert sich diese Methode auf das Wissen über potenzielle Risiken sowie über Möglichkeiten zur Eindämmung von Risiken auf individueller oder kollektiver Ebene als einen wesentlichen Kompetenzbereich für Jugendarbeiter*innen.

Jugendarbeit und Online-Risiken - eine Systematisierungsübung

Online-Dienste bergen neben vielen Chancen für die Nutzenden auch eine Reihe von Risiken und Gefährdungen, die für Einzelpersonen aber auch ganze Gesellschaften relevant werden können. Einige Risiken können durch die Einzelnen vermieden werden. Andere Risiken können kaum auf individueller Ebene gelöst werden – oder vielmehr wäre jede*r einzelne überfordert, wären sie individuell verantwortlich.

Wissen um mögliche Risiken sowie auch um Möglichkeiten, Risiken auf individueller oder kollektiver Ebene einzudämmen, ist damit auch ein wesentlicher Bereich der Bildungsarbeit mit Kinder und Jugendlichen. Entsprechend findet sich „Safety“ auch als eigener Bereich bei den Schulungsbedarfen im Bericht der EU-Expertengruppe „Developing digital youth work“. Für diesen Bereich stellt die vorliegende Methode einen Beitrag dar.

Download: Jugendarbeit und Online-Risiken - eine Systematisierungsübung

 

Creative Commons License

Jugendarbeit und Online-Risiken - eine Systematisierungsübung von JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis wurde im Projekt "digitally agile youth work" mit einer Förderung von Erasmus+ umgesetzt und ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

 

Weitere Materialien finden Sie unter:

Partner


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular