Zum Hauptinhalt springen
2020 | Forschung

Neue Herausforderungen für die Demokratiebildung

Extremismus, Fake News und Verschwörungstheorien erreichen über soziale Medien immer mehr Jugendliche. Das hat Konsequenzen für pädagogische Praxis und medienpädagogische Forschung.

In seinem Beitrag "Mediendemokratie zwischen Euphorie und Empörung. Der Wandel von Öffentlichkeit, problematische Inhalte in sozialen Medien und der Umgang Jugendlicher damit" im Sammelband zum Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit "Unpolitisch, interessiert, engagiert!? Demokratiebildung und die Kinder- und Jugendarbeit" greift Dr. Georg Materna damit zusammenhängende Fragestellungen auf. Dabei stellt er aktuelle Forschungsergebnisse der Studie "Politisches Bildhandeln" vor, die von 2017-2019 am JFF verwirklicht wurde. 


Online bestellen

Impressionen

Steckbrief

Ansprechpersonen


In Kooperation mit


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular