Zum Hauptinhalt springen
2020 | Forschung

Digitale Medien und Inklusion

Ein Blended-Learning-Kurs für pädagogisch-pflegerische Fachpersonen

In ihrem Beitrag „Digitale Medien und Inklusion“ in der Oktoberausgabe der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik schreibt Dr. des. Valerie Jochim über den Blended-Learning-Kurs «Inklusiv digital», welcher im Rahmen des Projektes PADIGI konzipiert und umgesetzt wurde.

Der Kurs richtet sich an pädagogisch-pflegerische Fachpersonen. Das Ziel des Kurses ist, dass Fachpersonen gemeinsam mit Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung ein Medienprojekt erarbeiten. Auf diese Weise haben Teilnehmende die Möglichkeit, ihre eigene Medienkompetenz zu stärken. Gleichzeitig wird der Inklusionsforderung der UN-Behindertenrechtskonvention Rechnung getragen, indem Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung Zugang zu digitalen Medien ermöglicht wird.

Der Kurs steht unter www.padigi-medienkompetenz.de zur freien Verfügung.

Die aktuelle Ausgabe ist hier erhältlich.


Online bestellen

Impressionen

Steckbrief

Ansprechpersonen


In Kooperation mit


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular