Zum Hauptinhalt springen
| Praxis

Veranstaltungshinweis für Fachkräfte

Familienkongress „Medienerziehung - Aufwachsen mit Smartphone & Co.“ am 27. September

Der digitale Fortschritt ist aus unserer Welt nicht mehr weg zu denken. Auch Kinder nehmen dies wahr - sei es in der Familie oder in der Öffentlichkeit. Smartphone & Co. sind für sie allgegenwärtig. Daher wird der verantwortungsbewusste Umgang mit digitalen Medien immer mehr zur Basiskompetenz. Der Freistaat Bayern stellt Eltern wie auch Fachkräften vielfältige Angebote der Medienbildung und -erziehung zur Verfügung, um junge Menschen auf die digitale Welt vorzubereiten.

Um eine vertiefte Auseinandersetzung mit diesem Thema zu ermöglichen, lädt die Staatsministerin Kerstin Schreyer herzlich zum Familienkongress „Medienerziehung - Aufwachsen mit Smartphone & Co." ein.

Dieser findet statt am Freitag, 27. September 2019, von 11:00 bis 18:00 Uhr im Kultur & Kongress Zentrum Taufkirchen, Köglweg 5, 82024 Taufkirchen bei München.

Der Familienkongress richtet sich an Fachkräfte, die in ihrer Arbeit mit Eltern immer wieder mit Fragen der Medienbildung und -erziehung befasst sind: Was bedeutet Medienkompetenz und wie kann diese analog und digital gefördert werden? Wie kann ich digitale Lernangebote für meine tägliche Arbeit in Kita sowie Kinder- und Jugendhilfe nutzen? Wie sensibilisiere ich für Gefahren, die beispielsweise bei Online-Freundschaften oder Dating- Apps lauern, ohne dabei Kinder und Jugendliche zu verstören? Auf diese Fragen und mehr möchte der Fachtag Antworten geben.

Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen in Workshops einzubringen. Es werden drei verschiedene Workshops mit jeweils zwei Durchläufen angeboten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können somit an zwei Workshops teilnehmen. 

Die Anmeldung zum Kongress, für den keine Teilnahmegebühr erhoben wird, ist bis zum 19. September 2019 unter https://www.stmas.bayern.de/familienkongress.php möglich. Bitte wählen Sie dabei Ihre zwei favorisierten Workshops aus.

Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular