Zum Hauptinhalt springen
| Praxis | Forschung

Workshops zu True-Crime-Formaten

Ein Angebot für Jugendliche von 12 bis 15 Jahre

True-Crime-Formate sind in den Fokus des Jugendmedienschutzes geraten. Um die Perspektive von Jugendlichen in die JMS-Praxis einzuspeisen, bereitet das JFF aktuell eine Reihe von Workshops vor, um mit Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren ins Gespräch über ausgewählte Sendungen und die Eigenheiten des Genres zu kommen. Die Ergebnisse des Projekts fließen in die Arbeit der FSF ein.


Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular