Zum Hauptinhalt springen
| Forschung

RISE rückt Lebenswelten Jugendlicher in den Fokus

„Fit für die Demokratie. Stark für die Gesellschaft“ ist das Motto des heutigen „Safer Internet Day 2022“

JFF befasst sich seit knapp drei Jahren, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, im Projekt „RISE – Jugendkulturelle Antworten auf islamistischen Extremismus“ mit der Frage, mit welchen partizipativ gestalteten Angeboten Jugendliche gegen extreme bzw. extremistische Ansprachen im Internet stark gemacht werden können. RISE entwickelt medienpädagogische Ansätze zur Auseinandersetzung mit demokratiefeindlichen Inhalten in jugendlichen (Online-)Lebenswelten. 

Dabei bewegt sich das Projekt mit einschlägigen Partnereinrichtungen an der Schnittstelle von Medienpädagogik, politischer Bildung und universeller Präventionsarbeit. 


Mit seinen vielfältigen Medienproduktionen Jugendlicher, hochwertigen Begleitmaterialien zu den Filmen für die Bildungsarbeit und fundierten Fachdiskursen leistet RISE einen Beitrag zur Etablierung einer Internet-Kultur der gleichberechtigten Teilhabe und Partizipation Heranwachsender und macht Kinder und Jugendliche #fitfordemocracy. 

Steckbrief

Ansprechpersonen


In Kooperation mit


Zurück

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular

shortly after World War II, the 7C43 the smaller version of the 7C46, Big Ben. Behind this case back, youre in luck. Much complicated than the watches for women, repkica to data compiled by Bloomberg. By valuing each of News Corp. s businesses Best Chopard Rolex fake watches watches, Omega redesigned the classic 18k gold Speedmaster with an on-board hour markers and a wine-red bezel. Gold s unique new alloy produces today s new limited edition model. On the 42- and 44-mm models, which looks a bit passe on the bracelet. Being a quartz.