Zum Hauptinhalt springen
| Praxis

„2084“ gewinnt Dieter-Baacke-Preis

Das Projekt wurde in der Kategorie Sonderpreis „KI und wir – gruselig und genial“ ausgezeichnet.

„2084 - Ein medienpädagogisches Planspiel“ hat den Dieter-Baacke-Preis in der Kategorie F: Sonderpreis „KI und wir – gruselig und genial“ gewonnen! Der Preis wurde am Freitag, den 17.11.2023 in Bielefeld von Guido Bröckling, Raphaela Müller, Julian Kasten und Laura Nagler entgegengenommen.

Besonderer Dank gilt aber den eigentlichen Initiatoren des Projekts: Stoyan Radoslavov und Fabian Wörz!

 

Zum Projekt:

„2084 - Ein medienpädagogisches Planspiel“ versetzt die Teilnehmenden in eine fiktive Zukunft des Jahres 2084. Dort haben Digitale Technologien, Big Data und KI das Zusammenleben verändert. Alles ist vernetzt, das menschliche Verhalten wird aufgezeichnet und ausgewertet. “Harmony Score” heißt das digitale Bewertungssystem, das seit einigen Jahren in Betrieb ist. Das System vergibt allen Menschen Statuspunkte und ermöglicht damit Einsicht in den Status aller anderen. Viele Menschen haben sich mittlerweile daran gewöhnt und sammeln Statuspunkte. Andere wollen nicht von Zahlen beherrscht werden, misstrauen der Macht durch das Bewertungssystem und kündigen Widerstand an.

 

Das sind alle Preisträger*innen des Dieter-Baacke-Preis 2023.

Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Krisztina Bradeanu und Anja Parusel

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

 

Institutionell gefördert durch

MZM – Medienzentrum München des JFF

Ansprechperson Sekretariat: Jana Platil und Anja Parusel

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

MSA – Medienstelle Augsburg des JFF

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Das JFF richtet sich an alle, die sich für medienpädagogische Fragen interessieren: an Kinder und Jugendliche, an Eltern und Großeltern, Fachkräfte und Multiplikator*innen, Wissenschaft und Öffentlichkeit. 

Auf dieser Website erfahren Sie mehr über unsere medienpädagogischen Pionier-Studien, über unsere Angebote und Aktivitäten, über spannende Workshops, Festivals und Tagungen – an den Standorten München, Augsburg, Berlin und darüber hinaus.

Kontaktformular

Kontaktformular