Zum Hauptinhalt springen

Fortbildung "Aktive Medienarbeit"

Fortbildungsreihe für Fachkräfte

Für Kinder und Jugendliche sind heutzutage virtuelle Welt und reale Welt untrennbar miteinander verbunden.

Der Umgang mit den digitalen Medien prägt ihren Alltag wie nichts anderes, egal ob in der tagtäglichen Kommunikation oder als kulturell-ästhetisches Ausdrucksmittel. Jugendleiterinnen und -leiter sowie Pädagogeninnen und Pädagogen sollten sich deshalb aus zweierlei Gründen mit den digitalen Medien beschäftigen: Zum einen, um sie zur Kommunikation mit der eigenen Zielgruppe selbst aktiv zu nutzen und den Kindern und Jugendlichen einen Schritt näher zu kommen, und zum anderen, um sich Methoden zur Stärkung der Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen anzueignen, um diese für einen verantwortungsbewussten Umgang und kreativen Zugang zu begeistern.

Unsere Fortbildungsreihe Aktive Medienarbeit bietet dafür ein umfassendes Paket Sobald die verschiedenen Medien und ihre Nutzungsmöglichkeiten vorgestellt sind, können die Teilnehmenden unter Anleitung praxisnah alle vorgestellten Methoden selbst ausprobieren und neue Ideen entwickeln. Des Weiteren werden rechtliche Aspekte thematisiert. Ziel der Fortbildung ist, dass die Teilnehmenden zukünftig selbstständig Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen durchführen können.

Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen der Kinder- und Jugendarbeit und weitere pädagogisch Tätige


Seminar 1: Video Basics
Und Klappe! Wir lernen die Grundlagen der Videoarbeit.
Fr 25.01. bis So 27.01.2013
Im Mittelpunkt stehen Kameraführung, Bildgestaltung, Montageformen, der Ton im Film und der digitale Schnitt am PC. Die verschiedenen Einstellungen am Camcorder werden ebenso erklärt wie Funktionen der Schnitt-Software und ästhetische Fragestellungen.


Seminar 2: Video Film
Und Action! Wir drehen einen Kurzfilm.
Fr 15.03. bis So 17.03.2013
Diesmal geht es darum, spannende Geschichten zu entwickeln und diese filmisch zu erzählen. In Kleingruppen produzieren die Teilnehmer/-innen eigene Kurzfilme und erhalten darüber hinaus organisatorische und pädagogische Tipps, wie man erfolgreich Videoprojekte mit Jugendlichen durchführt.


Seminar 3: WWW Seminar
Web 2.0! Wir nutzen das Mitmach-Web.
Fr 19.04. bis So 21.04.2013
Neben einem Überblick über aktuelle mediale Entwicklungen und das Nutzungsverhalten Heranwachsender im Internet, sind rechtliche und pädagogische Spannungsfelder in diesem Seminar zentral. Zudem erlernen die Teilnehmer/-innen Methoden, die sowohl einen kreativen als auch kritischen Umgang mit Web 2.0 Angeboten fördern.


Seminar 4: Audio
On Air! Wir produzieren eine Radiosendung.
Fr 14.06. bis So 16.06.2013
Die Teilnehmer/-innen lernen die radiojournalistischen Grundlagen kennen. Sie führen selbst Interviews und Umfragen durch, die am Ende zu einer Radiosendung zusammengefügt werden. Tipps für die pädagogische Praxis und zu GEMA-freier, kostenloser und legaler Musik runden das Seminar ab.


Die Fortbildungsreihe Aktive Medienarbeit ist eine Kooperation zwischen dem JFF, Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, München, dem Bezirksjugendring Oberpfalz und der Jugendbildungsstätte Waldmünchen.

Fragen und Anmeldung


Partner


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular