Zum Hauptinhalt springen
2022 | Praxis | Forschung

Medienarbeit in Projekten der universellen Extremismusprävention

Artikel über handlungsorientierte Ansätze am Schnittpunkt von Medienpädagogik, politischer Bildung und Präventionsarbeit

Im Sammelband „Radikalisierungsnarrative online: Perspektiven und Lehren aus Wissenschaft und Prävention“ (Hg. Reinke de Buitrago, 2022) stellen Kolleg*innen aus dem JFF und von ufuq.de Erfahrungen und Konzepte vor, die in den Projekten AKTIV GEGEN VORURTEILE, bildmachen und RISE gemacht und angewandt wurden. Ihr Artikel „Medienarbeit in Projekten der universellen Extremismusprävention“ (Materna/Jekta/Michaelis/Jennewein) ist einer der ersten, der medienpädagogische Konzepte wie aktive und themenzentrierte Medienarbeit auf Basis eigener Projekterfahrungen in Bezug auf ihre Anwendung in der Präventionsarbeit gegen Extremismus reflektiert und weiterentwickelt.

Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular