Zum Hauptinhalt springen
2005

Handy - Positionspapier

Der Fund von gewalthaltigen und pornografischen Videos auf den Handys von Jugendlichen an einigen Schulen in Bayern hat eine öffentliche Diskussion rund um das Medium Handy ausgelöst, die allerdings weitgehend reduziert auf ein Verbot der Benutzung von Handys an Schulen geführt wird.
Das JFF will einen Beitrag zur Versachlichung der Debatte leisten. In dem Positionspapier, das als PDF-Dokument zur Verfügung steht, werden neben einem Problemaufriss drei medienpädagogische Handlungsfelder skizziert, in denen ein Bedarf an Maßnahmen gesehen wird.

Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular