Zum Hauptinhalt springen

"Was geht auf YouTube?" – ACT ON!-Tagung

Orientierungssuche zwischen Kommerz und Authentizität

| 10:00 - 15:15 Uhr
Hotel Rossi – Botschaft für Kinder – Tagungshotel von SOS Kinderdorf, Lehrter Str. 66, 10557 Berlin

Für 10- bis 14-Jährige ist YouTube eins der wichtigsten Online-Angebote. Sie finden Kanäle, die ihre Interessen bedienen und sie unterhalten. Aufmerksam beobachten sie ihre YouTube-Stars und orientieren sich an ihnen in vielerlei Hinsicht, nicht zuletzt auch für das Bespielen eigener Kanäle. Die Tagung geht von den Sichtweisen der Kinder und Jugendlichen aus: Mit welchen Orientierungsangeboten auf YouTube setzen sie sich wie auseinander? Inwieweit durchschauen sie Strategien der Stars und wie beurteilen sie die Bedingungen der Plattform? Was wünschen und erhoffen sie sich für ihre eigene Plattformnutzung? Auf Basis von Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen werden Konsequenzen für die pädagogische Arbeit und Anforderungen an die Plattformgestaltung thematisiert. 

Das Projekt ACT ON! gehört zur Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien".

 

Ablauf:

10:00 Uhr Begrüßung
10:15 Uhr Vortrag:„Ja, die großen Youtuber, die dürfen eigentlich machen, was sie wollen.“ - Ausgewählte Ergebnisse der ACT ON!-Monitoringstudie
11:00 Uhr Fishbowl-Diskussion
11:45 Uhr Gallery-Walk - Ergebnisse aus den ACT ON!-Jugendredaktionen
12:15 Uhr Mittagspause
13:15 Uhr Workshopphase
14:45 Uhr Zusammenführung der Workshopergebnisse
15:00 Poetry Slam
15:15 Verabschiedung

 

Informationen zu den Workshops sowie ein Anmeldeformular folgen in Kürze.

Lage & Anfahrt


Größere Karte anzeigen

Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular