Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeitung Drittmittelprojekte

Am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis ist folgende Stelle zu besetzen: 

Sachbearbeitung Drittmittelprojekte

Das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis sucht baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in Drittmittelprojekte. Ihr/ihm obliegen folgende Verwaltungsaufgaben:

  • Administrative Abwicklung von Landes- und Bundesprojekten
  • Kalkulation von Projekten sowie Veranstaltungen, Überwachung der Einnahmen und Ausgaben sowie Erstellen von Abrechnungen
  • Prüfen von Verträgen und Erstellen von Werk- und Kooperationsverträgen
  • Mitwirkung beim Jahresabschluss

Erwartet werden: 

  • abgeschlossenes einschlägiges Bachelor-/Fachhochschulstudium der Betriebswirtschaft oder gleichwertiger Abschluss für den kaufmännischen Bereich oder die öffentliche Verwaltung/Finanzdienstleistungen
  • Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • Kenntnis juristischer Fragen
  • Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zum eigenständigen Handeln und zur Teamarbeit sowie Organisations- und Leitungsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft, Kreativität und Flexibilität 
  • Offenheit für die Inhaltsbereiche der Institutsarbeit
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Office-Programmen und Buchhaltungsprogrammen (insbesondere DATEV) sowie solide Internetkenntnisse

Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen ein professionelles, kooperatives und anspruchsvolles Arbeitsumfeld und

  • komplexe, herausfordernde und sinnstiftende Aufgaben
  • Inspiration und Raum für eigene Ideen in einem Team, das Individualität und Gemeinschaftsgeist schätzt
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen
  • zusätzliche Altersvorsorge

Das JFF setzt sich aktiv für Gleichstellung ein. Weil wir die Diversität unseres Teams verstärken möchten, freuen wir uns auf Bewerbungen von Fachkräften unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TVL (EG 8). Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet und hat einen Umfang von 30 Stunden. Bewerbungen mit allen Unterlagen sind bevorzugt digital an personal@jff.de. Informationen zum JFF finden sie unter www.jff.de, bei Fragen können Sie sich an Frau Kathrin Demmler oder Malgorzata Gruszczynska, Tel. 089-689890, wenden.

FRIST: 31. Juli 2020

JFF – Jugend Film Fernsehen e.V., Arnulfstr. 205,  80634 München

personal@jff.de | www.jff.de

Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular