Zum Hauptinhalt springen

Medienpädagogin/Medienpädagoge ab April 2020

Am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis ist ab 1. April 2020 eine Stelle in Teilzeit zu besetzen. Als Dienstorte sind die Geschäftsstelle München oder das Büro Berlin des JFF möglich. Die Stelle ist befristet bis 31. Dezember 2021. 

Aufgabengebiete

Der Schwerpunkt der Stelle ist im Modellprojekt RISE – Jugendkulturelle Antworten auf islamistischen Extremismus verortet. Das Projekt ist ein Modellvorhaben zur Prävention von islamistischem Extremismus, in dem ein demokratisches Werteverständnis von Jugendlichen durch aktive Medienarbeit gefördert wird. Weitere Informationen unter: www.jff.de/kompetenzbereiche/projektdetail/rise, die ausgeschriebene Stelle beinhaltet: 

  • die Konzeption, Umsetzung und Erprobung didaktischer Materialien für den Einsatz im schulischen und außerschulischen Kontext, sowie deren öffentlichkeitswirksame Streuung,
  • Die Pflege und konzeptionelle Weiterentwicklung des entsprechenden Bereichs auf der Projektplattform und
  • Kommunikation und inhaltliche Zusammenarbeit mit einem Projektteam bestehend aus Mitarbeiter*innen der Abteilungen Forschung und Praxis.

 

Anforderungen 

 
  • Fundierte Kenntnisse medienpädagogischer Theorie und deren Umsetzung
  • Fundierte mediendidaktische Kenntnisse und deren Umsetzung
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung medienpädagogischer Projekte 
  • Kenntnisse hinsichtlich politischer Bildungsarbeit und/oder Radikalisierungsprävention
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Arbeit im Team und zu interdisziplinären Kooperationen 

 

Ihr Profil 

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium sowie Erfahrungen in der medienpädagogischen Praxisarbeit

Wir bieten 

 
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Team und zu aktuellen Themen im Rahmen eines Bundesprojekts 
  • Teilzeit 30 Stunden/Woche 
    (aufgrund von Drittmitteln vorerst befristet bis 31.12.2021)
  • Vergütung nach TV-L 
 

Anmerkungen 

Schwerbehinderte Bewerber*innen haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. 

Bewerbungen mit allen üblichen Unterlagen sind gerne auch digital an untenstehende Adresse zu richten. Informationen zum JFF finden sie unter www.jff.de, bei Fragen können Sie sich gerne an Mareike Schemmerling wenden: 089 68989 0 oder mareike.schemmerling@jff.de  

Frist 

1. März 2020

Adresse 

Mareike Schemmerling, JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, Arnulfstraße 205, 80634 München
Bewerbungen bitte per Mail an jff@jff.de

 

Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular