Zum Hauptinhalt springen
| Praxis | Forschung

"Was geht auf YouTube?" - ACT ON!-Fachtagung

Orientierungssuche zwischen Kommerz und Authentizität

In der dritten Phase im Projekt ACT ON! aktiv+selbstbestimmt ONLINE haben wir uns intensiv mit YouTube - der immer noch wichtigsten Online-Plattform für Kinder und Jugendliche - beschäftigt. Wie gewohnt stand dabei die Perspektive der 10-14 Jährigen im Vordergrund. 
Auf einer vielfältigen Fachtagung unter dem Titel „Was geht auf YouTube? - Orientierungssuche zwischen Kommerz und Authentizität“ im Hotel Rossi Berlin gab es Einblicke in die Forschungsergebnisse, die YouTuber-Szene und Erfahrungen der pädagogischen Praxis. Das besondere Highlight: jugendliche Teilnehmer*innen erklärten den Erwachsenen ihre Faszination für alles rund um YouTube und andere beliebte Social Media-Kanäle.

Impressionen

Steckbrief


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular