Zum Hauptinhalt springen
| Praxis

Junge Podcaster*innen gesucht

„Was geht…? – Der ACT ON! – Der Jugendpodcast“ geht in die zweite Runde

Nach den ersten sechs Folgen unseres Podcast, in denen uns die Redakteur*innen verschiedener Jugendredaktionen auf eine Reise durch ihre Online-Welten mitgenommen haben, starten wir nun in die zweite Staffel. Hierfür sind wir auf der Suche nach jungen Redakteur*innen, die die einzelnen Podcastfolgen gestalten.

In den ersten sechs Folgen haben wir viel über beliebte Social-Media-Kanäle wie Instagram, TikTok & Co. erfahren. In der zweiten Staffel soll bei bestimmten Themen noch genauer hingeschaut werden: Mit welchen Kommunikationsrisiken auf den Social-Media-Plattformen kommen Jugendliche in Berührung und wie gehen sie damit um? Wie fühlt sich Homeschooling an? Wo und wie halten junge Menschen derzeit Kontakt zu ihren Freund*innen Kontakt? Welche Wege des Datings gibt es in Zeiten von Corona? U.v.m.

Wenn euch solche Fragestellungen auch interessieren und ihr darüber miteinander und mit anderen sprechen wollt, oder Sie Jugendliche kennen, die sich gern mit Themen rund um ihre Mediennutzung beschäftigten, freuen wir uns auf Bewerbungen! Sucht euch eine*n Partner*in und bewerbt euch mit einem kurzen Audioclip (ca. 01:30 Min.), in dem ihr darlegt, warum gerade ihr die richtigen für unseren Podcast seid. Aus den Bewerbungen wählen wir bis zu sechs Teams aus, die für eine kleine Aufwandsentschädigung ein bis zwei Folgen produzieren. Die Veröffentlichung erfolgt im Sommer 2021.

Zum Format:

  • ca. 15-minütige Podcast-Folgen zu Onlinethemen, die Kinder und Jugendliche interessieren und beschäftigen

  • im Fokus steht die Mediennutzung von 10- bis 14-Jährigen (die Podcaster*innen dürfen auch älter sein, sollten aber Kontakt zur Zielgruppe haben)

  • Zweierteams im persönlichen Gespräch miteinander zu einem ausgewählten Thema (evtl. mit Stimmen von anderen)

Zur Produktion:

  • Online-Redaktionskonferenz für Themenbesprechung und Klärung der Rahmenbedingungen (voraussichtlich im März 2021)

  • Folgenproduktion in Heimarbeit (im April/Mai)

  • technische Unterstützung bekommt ihr über uns oder bei eurer lokalen Jugendredaktion

Sendet euer Bewerbungsaudios an acton-praxis@jff.de.

Bewerbungsfrist: 22.02.2021

Wenn ihr noch unsicher seid oder Inspiration braucht, hört einfach mal in eine der bestehenden Folgen unseres Podcast rein: act-on.jff.de/podcast


Steckbrief

Ansprechpersonen


In Kooperation mit


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular