Zum Hauptinhalt springen
| Praxis

Feierlicher Online-Abschluss: Medien_Weiter_Bildung #gender und #teilhabe 2020

Einen bunten Strauß an vielseitigen Online- und Offline-Medienprojekten präsentierten die Kursteilnehmer*innen beider Blended-Learning-Kurse

Am 15. und 22. Januar 2021 trafen sich die Kursteilnehmer*innen der Medien_Weiter_Bildung #gender und Medien_Weiter_Bildung #teilhabe zum letzten Mal online in Big Blue Button. Der Höhepunkt der Weiterbildungen wurde freudig erwartet: die Präsentation der medienpädagogischen Praxisprojekte mit anschließender Verleihung der Kurszertifikate!

Vor knapp einem Jahr starteten insgesamt 30 pädagogische Fachkräfte als Kursteilnehmer*innen mit dem Ziel, medienpädagogische Angebote für den eigenen Arbeitsbereich zu entwickeln. Was als Blended-Learning-Kurse mit abwechselnden Online- und Offline-Lernphasen geplant war, wurde nach den Auftakttreffen im Medienzentrum München pandemiebedingt als Online-Kurs umgesetzt. So setzten sich die pädagogischen Fachkräfte in Online-Aufgaben und -Seminaren mit den Themen Medien- und Genderpädagogik (#gender) sowie Medienpädagogik, Inklusion und Partizipation (#teilhabe) auseinander und erprobten Methoden und Tools aus der medienpädagogischen Praxisarbeit.

Parallel dazu entwickelten sie medienpädagogische Praxisprojekte mit den jeweiligen Kursschwerpunkten für ihre eigenen Zielgruppen. In der Praxisphase von Juli bis Dezember bewiesen die pädagogischen Fachkräfte höchste Flexibilität: während die einen ihre Projekte noch planmäßig im Sommer und Frühherbst durchführen konnten, wandelten andere ihre Offline- spontan in Online-Angebote um, passten ihre Konzepte an oder verschoben ihre Projekte.

Heraus kamen unterschiedlichste Angebote vom Erklärvideo-Workshop über Foto-Aktionen zu Selbstdarstellung bis zu Jugendbeteiligungsprojekten in Social Media. „Anders & Etwas“, „Meine perfekte Bewerbung“, „Hi Haters!“ oder „Stimmenschauspiel“ – die Projekttitel weckten schon im Vorfeld die Neugier von Kursleitungen und -teilnehmer*innen. Mit großer Leidenschaft kamen sie über die Projektpräsentationen in regen Austausch über eingesetzte Themen, Methoden und Tools.

Umrahmt wurden die Präsentationen mit einem Fotorückblick auf die Kurse, Online-Energizern und Gruppenbild-Aktionen sowie einer Feedbackrunde zum Kurs. Es zeigte sich, dass viele Kursteilnehmer*innen das Thema Medienpädagogik nachhaltig in ihren Einrichtungen und Teams verankern konnten, bereits weitere Projektideen verfolgen und Einzelne sogar zu einem Weiterbildungs-Studiengang im Bereich Medienpädagogik angeregt wurden.

Die Projektsteckbriefe der Kursteilnehmer*innen werden in Kürze veröffentlicht auf www.medien-weiter-bildung.de

Impressionen


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular