Zum Hauptinhalt springen
| Praxis | Forschung

Diskurs über medizinethische Fragen in der Altenpflege

Zweites Treffen des interdisziplinären Projektbeirats im Projekt MoMimA

Moderne Medizintechnologien wie Beziehungsroboter und altersgerechte Assistenzsysteme werden in der Öffentlichkeit zurzeit kontrovers diskutiert. Im Projekt Moderne Medizintechnologien im Altenheim? (MoMimA) werden angehende Pflegerinnen und Pfleger dazu befragt, welche ethischen und sozialen Fragen Sie im Hinblick auf den Einsatz von modernen Technologien bei dementen und hochaltrigen Menschen wichtig finden. Ihre Positionen und Überlegungen bereiten die Schülerinnen und Schüler in Form von Kampagnenmedien auf. In den entstanden Audio-Clips und Videos wurden bisher vor allem Werte wie das Patientenwohl, pflegerische Fürsorge, Freiheit, Sicherheit, Selbstbestimmung und die Täuschung von Betroffenen kritisch hinterfragt.

Begleitet wird das Projekt von einem interdisziplinären Projektbeirat, der im Oktober zum zweiten Mal tagte. In diesem Kreis diskutierten Expertinnen und Experten aus dem Bereich Pflegeethik, Pflegewissenschaft und Medizin über die im Projekt entstandenen Ergebnisse. Mit Blick auf die von den Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler produzierten Kampagnenmedien wurde aus unterschiedlichen Perspektiven ein Diskurs über ethische Spannungsfelder sowie über institutionelle und organisatorische Strukturen in Pflegeeinrichtungen geführt. Zudem wurde darüber diskutiert, inwieweit die von den Schülerinnen und Schülern erzeugten Filme zum gesellschaftlichen Diskurs über moderne Medizintechnologien in der Pflege anregen können, z.B. bei Angehörigen oder bei Pflegefachkräften.

Impressionen

Steckbrief

Ansprechpersonen


Partner


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular