Zum Hauptinhalt springen
2017 | Praxis

Bauchkino & Kopfgefühl

Filmfestival und Filmförderung

Ist Heimat ein Ort, ein Gefühl? Etwas zum Festhalten? Jugendliche haben einen ganz persönlichen Zugang zum Thema Heimat. Ihr Verständnis von Heimat ist von einer globalisierten Welt geprägt, in der Begegnungen mit Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft selbstverständlich sind und Heimat auch im Digitalen stattfindet. Diesen Zugang sichtbar zu machen, darum geht es in "Bauchkino und Kopfgefühl".

Das Projekt förderte Filme von Jugendlichen, die sich mit dem Thema Heimat beschäftigten. Zudem förderte es medienpädagogisch initiierte Filmprojekte zum Thema Heimat, die z.B. über die regionalen Medienfachberatungen initiiert wurden.

Die Förderung bestand aus zwei Teilen: Zum einen werden die Filmgruppen finanziell bis zu einem Höchstbetrag von 1500 Euro unterstützt. Zum anderen bekamen die Gruppen inhaltliche Unterstützung durch medienpädagogische Expert_innen und Fachleuten aus dem Filmbereich.

Höhepunkt und Abschluss des Projektes war ein Heimat-Filmfestival, welches im Rahmen der JUFINALE in Oberfranken am 25. November 2017 in Marktredwitz stattfand.

Alle Filme wurden vor dem Heimat-Filmfestival von einer Jury gesichtet und nach bestimmten Kriterien bewertet. Die Siegerfilme gewannen 500 Euro und werden für das Bayerische Kinder & Jugend Filmfestival 2018 nominiert.


Medien: Film
Zielgruppen: Freie Filmgruppen zwischen zwölf und 26 Jahren und medienpädagogisch initiierte Filmprojekte

Zeitraum: Oktober 2016 bis November 2017

Projektträger: Bayerischer Jugendring (BJR)

Kooperationspartner: Bezirksjugendring Oberfranken und Medienfachberatung Oberfranken, Kreisjugendring Wunsiedel, Koordinie- rungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat (StMFLH)

Steckbrief

Ansprechpersonen


In Kooperation mit


Zurück

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular

shortly after World War II, the 7C43 the smaller version of the 7C46, Big Ben. Behind this case back, youre in luck. Much complicated than the watches for women, repkica to data compiled by Bloomberg. By valuing each of News Corp. s businesses Best Chopard Rolex fake watches watches, Omega redesigned the classic 18k gold Speedmaster with an on-board hour markers and a wine-red bezel. Gold s unique new alloy produces today s new limited edition model. On the 42- and 44-mm models, which looks a bit passe on the bracelet. Being a quartz.