Zum Hauptinhalt springen

Digital verbunden sein | Blended-Learning-Kurs

Jetzt anmelden! Blended-Learning-Kurs zu Medienpädagogik mit dem Schwerpunkt Vernetzung für pädagogische Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe.


Medienzentrum München des JFF, Rupprechtstraße 29, 80636 München

Per Messenger kommunizieren, (Online-)Freundschaften schließen und pflegen, gemeinsam Computerspiele zocken oder Social-Media-Trends mitmachen – Kinder und Jugendliche nutzen Medien, um mit anderen verbunden zu sein und ihre eigene Identität im Austausch mit der Peer-Group und medialen Vorbildern weiterzuentwickeln. Die orts- und zeitunabhängige Kommunikation über Medien ermöglicht jungen Menschen kontinuierlichen Kontakt mit anderen. Die Vielfalt an Plattformen, Themen und Angeboten bietet ihnen wertvolle Möglichkeiten zum Austausch von Ideen und Erfahrungen. Gleichzeitig sind Kinder und Jugendliche in der digitalen Welt mit Herausforderungen wie Online-Mobbing, Cybergrooming und Fake-Accounts konfrontiert, müssen mit Phänomenen wie KI-Chatbots umgehen und eine gesunde Balance zwischen Digital Detox und Always On finden. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, Kinder und Jugendliche für einen selbstbestimmten, aber auch bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit Medien sowie eine respektvolle digitale Interaktion mit anderen zu sensibilisieren.

Dieser Blended-Learning-Kurs nimmt die Beziehungen mit und über Medien von Kindern und Jugendlichen ab 9 Jahren in den Fokus. Die Weiterbildung ist praxisorientiert und ermöglicht pädagogischen Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe, in verschiedenen Online- und Offlineformaten ihre medienpädagogische Kompetenz aus- und weiterzubilden. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Entwicklung und Durchführung eines medienpädagogischen Praxisprojektes im eigenen Arbeitsbereich. Zur Kursorganisation wird Microsoft Teams verwendet, die Online-Termine finden über das Videokonferenzsystem Big Blue Button statt.

Im Kurs werden Fragen thematisiert wie:

  • Welche Ziele verfolgt die handlungsorientierte Medienpädagogik?
  • Welche Haltung habe ich als pädagogische Fachkraft zu Medien und Medienpädagogik?
  • Wie nutzt meine Zielgruppe Medien wie Messenger, Social-Media-Angebote und Games zur Kommunikation?
  • Welche Rolle spielen Medien in (Online-)Freundschaften von Kindern und Jugendlichen?
  • Wie kann ich meine Zielgruppe im Umgang mit Kommunikationsrisiken im Netz unterstützen?
  • Wie plane ich ein medienpädagogisches Praxisprojekt für meine Zielgruppe?
  • Welche rechtlichen Grundlagen wie Datenschutz, Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht gilt es dabei zu berücksichtigen?

Kursablauf:

Kursfomat: Blended-Learning-Kurs, bestehend aus Präsenz- und Onlinephasen.

Präsenztage in München von 09:30 - 16:30 Uhr:

  • 22. März 2024: Kursauftakt
  • 18. April 2024: Medienpädagogische Praxis-Workshops Tag 1
  • 19. April 2024: Medienpädagogische Praxis-Workshops Tag 2 (optional)
  • 12. Juli 2024: Schwerpunkt Vernetzung
  • 22. November 2024: Kursabschluss

Ort der Präsenztage: Medienzentrum München des JFF, Rupprechtstraße 29, München

Online-Phasen:

Selbst- und Gruppenlernen: Online-Aufgaben, 4 Online-Seminare (wochentags 11:00-12:30 Uhr, Termine folgen), individuelles E-Coaching

Online-(Zeit)Aufwand: Ca. 8 Stunden im Monat und Bereitschaft zum eigenständigen Arbeiten

Technische Voraussetzungen: Laptop, PC oder Tablet, stabile Internetverbindung, Kopfhörer mit Mikrofon/Headset

Durchführung medienpädagogisches Praxisprojekt: Juli bis November 2024

Kursgebühr: Kostenfrei

Zertifikat: Bei erfolgreich abgeschlossener Kursteilnahme

Kursleitung: Laura Michalowski und Sophia Mellitzer (JFF) – info@medien-weiter-bildung.de

Anzahl Teilnehmer*innen: Bis zu 15 Personen

Anmeldeschluss: 08. März 2024

Weitere Hinweise:

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe in Bayern, die mit Kindern und Jugendlichen ab dem Schulalter arbeiten.

Technische Voraussetzungen: Laptop, PC oder Tablet, stabile Internetverbindung, Kopfhörer mit Mikrofon/Headset

Kursgebühr: Kostenfrei

Zertifikat: Bei erfolgreich abgeschlossener Kursteilnahme

Kursleitung: Laura Michalowski und Sophia Mellitzer (JFF) – info@medien-weiter-bildung.de

Anzahl Teilnehmer*innen: Bis zu 20 Personen

Webseite zur Weiterbildung:www.medien-weiter-bildung.de


Anmeldung:

Anmeldeschluss: 08. März 2024

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter: https://www.medien-weiter-bildung.de/vernetzt-blended-learning-kurs-2024/

Hinweise: Die Teilnahme an den Präsenzterminen ist verpflichtend. Falls Sie an einem Tag nicht teilnehmen können, geben Sie diesen bitte bei Ihrer Anmeldung an.

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Kurs bevorzugt an Fachkräfte aus Bayern richtet.

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützungsbedarf haben (z. B. im Hinblick auf Barrierefreiheit oder bestimmtes Essen), zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

 

Lage & Anfahrt


Größere Karte anzeigen

Fragen und Anmeldung




Zurück

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Krisztina Bradeanu und Anja Parusel

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

 

Institutionell gefördert durch

MZM – Medienzentrum München des JFF

Ansprechperson Sekretariat: Jana Platil und Anja Parusel

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

MSA – Medienstelle Augsburg des JFF

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Das JFF richtet sich an alle, die sich für medienpädagogische Fragen interessieren: an Kinder und Jugendliche, an Eltern und Großeltern, Fachkräfte und Multiplikator*innen, Wissenschaft und Öffentlichkeit. 

Auf dieser Website erfahren Sie mehr über unsere medienpädagogischen Pionier-Studien, über unsere Angebote und Aktivitäten, über spannende Workshops, Festivals und Tagungen – an den Standorten München, Augsburg, Berlin und darüber hinaus.

Kontaktformular

Kontaktformular