Zum Hauptinhalt springen

GenderONline Reveal Party | 13.12.2022

Und was ist es denn jetzt geworden? Sind Sie auch schon ganz gespannt?

 

Im Rahmen des Projektes “GenderONline – Geschlechterbilder und Social Media zum Thema machen” sind aus den Arbeitsschwerpunkten der vergangenen zwei Jahre Studien, spannende Methoden und viele Materialien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entstanden, die wir Ihnen gern vorstellen möchten.

 

| 11:00 - 12:00 Uhr

An wen richtet sich das Angebot?  

Insbesondere an Fachkräfte der Jugendsozialarbeit an Schulen, aber ebenso an weitere pädagogische Einrichtungen, Fachkräfte und Interessierte, welche mit Kindern und Jugendlichen zwischen neun und fünfzehn Jahren arbeiten.   

Was erwartet Sie?  

Die Enthüllung der GenderONline-Methoden und aller weiterer Materialien, ein Einblick in das Projekt und noch weitere spannende Aktionen.  

Was sind die GenderONline-Methoden?  

Die GenderONline-Methodenpakete enthalten thematische Warm-ups, viele Informationen und medienpraktische Methoden sowie Materialien, um Themen wie Gender, LSBTIQA* und Rollenzuschreibungen zu thematisieren und mit Jugendlichen und Kindern darüber ins Gespräch zu kommen. Die Methoden regen zur Reflexion an und möchten durch die Erstellung eigener Medienprodukte ebenso Medienkompetenz stärken. 

Achtung! Social Media kann Spuren von Stereotypen enthalten! Ganz besonders bei diskriminierungssensiblen Themen, wie geschlechtliche Vielfalt, lohnt es sich genauer hinzuschauen und Jugendliche damit nicht allein zu lassen. 

Kostet das etwas?  

Nein! Die Veranstaltung und alle Methoden und Materialien sind kostenfrei und digital als Download erhältlich.  

Haben Sie noch Fragen?  

Dann schauen Sie doch gern auf unserer Website gender.jff.de vorbei. 

 

Wenn Sie am 13.12.2022 um 11:00 Uhr an der GenderONline Reveal Party teilnehmen wollen, melden Sie sich bereits jetzt an unter: genderonline@jff.de

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit für die Förderung individueller Vielfalt und für eine gerechtere Gesellschaft. 


Zurück

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular