Zum Hauptinhalt springen

Teamer*innen für die Beratungsangebote DIGITALE HILFE

Was ist die Digitale Hilfe

Die Digitale Hilfe ist ein kostenfreies Beratungsangebot für alle Menschen, die Unterstützung in den Bereichen Internet und digitale Medien benötigen. Die Digitale Hilfe richtet sich an alle Menschen, die Fragen rund um Computer, Tablet und Smartphone haben. Hierbei steht die digitale Teilhabe im Fokus. Das Angebot ist nicht als reiner Technik-Support zu verstehen, sondern auch als Austauschmöglichkeit und Beratung rund um digitale Kommunikation und Kultur.

Wir beraten dabei durch zwei Angebote: die Digitale Hilfe am Telefon und die Digitale Hilfe an der Theke (im Pixel, Gasteig). Mehr zum Projekt unter: https://digitalehilfe-muc.de/

Wer wir sind

Das Projekt wird in Kooperation des KulturRaum München e.V. und dem PIXEL im Auftrag des Sozialreferats der Landeshauptstadt München durchgeführt.

KulturRaum München e.V. ist ein gemeinnütziger Verein dessen Ziel es ist, Menschen mit niedrigem Einkommen die Teilhabe am vielfältigen kulturellen Leben in München zu ermöglichen. Das PIXEL im Gasteig (ab Januar 2022 im Münchener Stadtmuseum) ist ein Projekt des Medienzentrum München (JFF – Institut für Medienpädagogik). In diesem »Raum für Medien, Kultur und Partizipation« können nicht nur Kinder und Jugendliche ihre digitalen Kompetenzen stärken, sondern auch Erwachsene jeden Alters.

Wen wir suchen

Wir suchen Teamer*innen (vorzugsweise in München und Umgebung): Studierende/Auszubildende/ Personen im Bereich der Pädagogik; Medien- und Kommunikationswissenschaften; Soziologie; Sozialen Arbeit; Interesse an digitalen Endgeräten und Medien

Anforderungen

  • PC-, Smartphone- und Internet-Kenntnisse
  • Geduld/Ruhe und die Fähigkeit sich selbst schnell etwas Neues anzueignen
  • Spontanität, um während des Gesprächs auf neue Begebenheiten eingehen zu können
  • Spaß und Respekt beim persönlichen Gespräch mit unseren Klient*innen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, zuverlässig und regelmäßig verfügbar

Zeitrahmen

  • Zwischen 2-10 Wochenstunden
  • Dez.2021 bis mind. März 2022

Bewerbung

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie uns gerne eine Mail mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Motivation an benedikt.aigner@jff.de (im Betreff: „Digitale Hilfe“)

Steckbrief

Ansprechpersonen



Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular