Zum Hauptinhalt springen
| Forschung

„Der will das nicht zeigen, ob er jetzt ganz weiblich oder ganz männlich ist“

Qualitative Studie mit Kindern und Jugendlichen erschienen!

Mit 10- bis 16-Jährigen wurde in Online-Forschungswerkstätten über ihre Auseinandersetzung mit Geschlecht(erbildern) und Social Media gesprochen. Aus den gewonnenen Erkenntnissen lassen sich Hinweise für die medienpädagogisch-praktische Arbeit ableiten und es können Antworten darauf gefunden werden, welche Potenziale Soziale Medien jungen Menschen hinsichtlich ihrer persönlichen geschlechtsbezogenen Entwicklung bieten und welche Herausforderungen sich dabei ergeben.  

Impressionen


Steckbrief


Zurück

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular