Zum Hauptinhalt springen

Sebastian Ring

  • Praxis | Leitung Medienzentrum München

Kontaktdaten:

sebastian.ring@jff.de
+49 89 12 665 316

Rupprechtstraße 29
80636 München

Vita

(geb. 1977)

Studium der Philosophie (M.A., Magisterthesis über Welt- und Menschenbilder in Computerspielen) und Sozialpädagogik (Diplomarbeit über Kulturelle Jugendbildung und Ganztagsschule) in München.


Aktivitäten

Seit 2006 medienpädagogischer Referent am JFF.


Schwerpunkte

  • Digitale und interaktive Medien (Social Media, Computerspiele, Virtual Reality)
  • Medienethik
  • Partizipation
  • Medienerziehung und Elterninformation
  • Exzessive Mediennutzung


Ausgewählte Veröffentlichungen

Dietrich, Michael; Friedrich, Björn; Ring, Sebastian (Hrsg.) (2020): MEDIEN BILDEN WERTE. Digitalisierung als pädagogische Aufgabe. München: kopaed. www.interaktiv-muc.de/medien-bilden-werte/

Beranek, Angelika; Ring, Sebastian; Schuegraf, Martina (Hrsg.) (2020): Zwischen Utopie und Dystopie. Medienpädagogische Perspektiven für die digitale Gesellschaft. München: kopaed.

Ring, Sebastian (2020): Digitalisierung – Bildung – Nachhaltige Entwicklung. Werte nachhaltiger Entwicklung für die Medienpädagogik. In: Dietrich, Michael; Friedrich, Björn; Ring, Sebastian (Hrsg.): MEDIEN BILDEN WERTE. Digitalisierung als pädagogische Aufgabe. München: kopaed. S. 85-94.

Ring, Sebastian mit Beranek, Angelika (2020): Science vs. Fiction. In: Beranek, Angelika; Ring, Sebastian; Schuegraf, Martina (Hrsg.): Zwischen Utopie und Dystopie. Medienpädagogische Perspektiven für die digitale Gesellschaft. München: kopaed. S. 15-22.

Ring, Sebastian mit Beranek, Angelika (2019): Medienkompetenz und Medienpädagogik. In: Steckling, Gerd; Wienforth, Jan (Hrsg.): Handbuch Lebensbewältigung und Soziale Arbeit. Weinheim: Beltz Juventa

Sebastian Ring, Annabelle Jüppner, Gisela Schubert (2017). PLAN NORD OST. Jugendliche mit Medien an Stadtplanung beteiligen. In: merz | medien + erziehung 5/2017, S. 62-68

Ring, Sebastian with Beranek, Angelika (2017): Not Just a Game. Media Activity in Digital Gaming Worlds as a Preliminary Stage of Participation. In: Clash of Realities (ed.): On the Art, Technology and Theory of Digital Games. Bielefeld: Transcript

Ring, Sebastian mit Anderle, Michaela (Hrsg.) (2016): GAMEPADDLE. Video Games, Education, Empowerment. Mailand: LEDI
Online veröffentlicht unter: www.jff.de/games/neue-publikation-gamepaddle-video-games-empowerment-education/

Ring, Sebastian mit Demmler, Kathrin; Lutz, Klaus (Hrsg.) (2014): Computerspiele und Medienpädagogik. Konzepte und Perspektiven. München: kopaed
Online veröffentlicht unter: www.jff.de/games/publikation-erschienen-computerspiele-und-medienpaedagogik/

Ring, Sebastian (2017): Computerspiele und Politik. In: JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (Hg.): Medien Pädagogik Gesellschaft. München: kopaed, S. 255-260

Ring, Sebastian und Beranek, Angelika (2016): Nicht nur Spiel - Medienhandeln in digitalen Spielwelten
als Vorstufe zu Partizipation. In: merz | medien+erziehung WISSENSCHAFT. Heft 6, S. 22-32

Ring, Sebastian (2015): gutes Vertrauensverhältnis ausschlaggebend. In: Tendenz, S. 20

Ring, Sebastian (2014): Play14 – Festival für kreatives Computerspielen. Sehen. Machen. Reden. Feiern. In: merz | medien+erziehung. Heft 5

Ring, Sebastian (2013): "Er sollte ja bezahlen für was er getan hat." In: infodienst, Heft 1, S.44-49

Ring, Sebastian (2013): Wo geht’s hier lang? Bewertungsportale und Auszeichnungen für Computerspiele im Netz. In: merz | medien + erziehung, H. 3 Online veröffentlicht unter www.merz-zeitschrift.de
 
Ring, Sebastian mit Wagner, Ulrike; Gerlicher, Peter, Schubert, Gisela (2013): Computerspiele in der pädagogischen Arbeit. Expertise im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts GamesLab. Online veröffentlicht unter: www.jff.de/games/wp-content/uploads/2013/03/GamesLab%20Expertise.pdf

Ring, Sebastian (2013): Das auch "moralisch" handelnde Subjekt. Ethik und Computerspiele. In: Hartung, Anja; Lauber, Achim; Reißmann, Wolfgang (Hg.): Das handelnde Subjekt und die Medienpädagogik. Festschrift für Bernd Schorb. München: kopaed.

Ring, Sebastian (2012): Alles neu macht das Netz?!: Social Media und Web 2.0. In: Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (Hg.): Surfguide. Hintergründe und Methoden zum Umgang mit exzessiver Mediennutzung. Leitfaden für pädagogische Fachkräfte. München: AJ. S. 37-52

Ring, Sebastian; Struckmeyer, Kati (2012): Projektplanung. In: Rösch, E., Demmler, K., Jäcklein-Kreis, E., Albers-Heinemann, T. (Hrsg.): Medienpädagogik Praxis Handbuch. Grundlagen, Anregungen und Konzepte für aktive Medienarbeit. München: kopaed. S. 44-50

Ring, Sebastian (2012): Geschlechtsbezogene Medienarbeit. In: Rösch, E., Demmler, K., Jäcklein-Kreis, E., Albers-Heinemann, T. (Hrsg.): Medienpädagogik Praxis Handbuch. Grundlagen, Anregungen und Konzepte für aktive Medienarbeit. München: kopaed. S. 270-275

Ring, Sebastian (2012): Jugendtagungen zu Computerspielen. In: Rösch, E., Demmler, K., Jäcklein-Kreis, E., Albers-Heinemann, T. (Hrsg.): Medienpädagogik Praxis Handbuch. Grundlagen, Anregungen und Konzepte für aktive Medienarbeit. München: kopaed. S. 172-176

Ring, Sebastian (2012): Communitys als Projektplattform. In: Rösch, E., Demmler, K., Jäcklein-Kreis, E., Albers-Heinemann, T. (Hrsg.): Medienpädagogik Praxis Handbuch. Grundlagen, Anregungen und Konzepte für aktive Medienarbeit. München: kopaed. S. 402-407

Geisler, Martin; Ring, Sebastian (2012): Editorial. In: merz | medien + erziehung, H. 4

Geisler, Martin; Ring, Sebastian/ Sleegers, Jürgen (2012): Medienpädagogische Projekte zu Computerspielen. Themen, Methoden, Zielrichtungen. In: merz | medien + erziehung, H. 4

Ring, Sebastian (2012): Wie kommt die Moral ins Spiel? Spielerdiskurse über moralische Implikationen des Spiels Grand Theft Auto IV. In: Lauffer, Jürgen; Röllecke, Renate (Hrsg.): Chancen digitaler Medien für Kinder und Jugendliche. Medienpädagogische Konzepte und Perspektiven. München: kopaed. S. 239-250

Ring, Sebastian (2012): Intergenerative Projektarbeit in der Medienpädagogik. In: Hartung, Anja: Medienkulturen der Generationen. Schriftenreihe Gesellschaft – Altern – Medien. Band 2. München: kopaed, S. 205-210

Ring, Sebastian (2012): "das hat mir echt mein kleines herz zerrissen". Anmerkungen zur Rolle von Emotionen beim moralischen Urteilen im Spiel Grand Theft Auto IV. In: von Brincken, Jörg/Konietzny, Horst (Hg.): Emotional Gaming. Gefühlsdimensionen des Computerspielens. INTERVISIONEN Band 10, München: epodium

Ring, Sebastian (2011): "Meine verschiedenen Gesichter". Geschlechtsbezogene Medienarbeit mit Jungen zum Thema Schönheit. In: Lauffer, Jürgen; Röllecke, Renage (Hg.): Gender und Medien. Medienpädagogische Konzepte und Projekte. Dieter Baacke Preis Handbuch Band 6, München: kopaed

Ring, Sebastian; Fack, Matthias (2011): Meine Freunde, deine Freunde, unsere Freunde? – Die Perspektive von pädagogischen Fachkräften. In: DDS - Die Demokratische Schule, H. 5, S. 11–12

Ring, Sebastian; Kupser, Thomas: "Das Schöne löst sich auf?". Schönheit im Dialog zwischen Jung und Alt. In: Hartung, Anja (Hg.) (2011): Lieben und Altern. Die Konstitution von Alter(n)swirklichkeiten im Filim. München: kopaed, S. 239-248

Ring, Sebastian (2011): Gamescom 2011 – Wenig Neues, aber dann doch stete Entwicklung In: merz | medien + erziehung, H. 5

Ring, Sebastian; Muthsam, Monika (2010): Das digitale Familienalbum. Ein Projekt zum generationenübergreifenden Lernen mit Medien. In: Computer + Unterricht, H. 80, S. 56-58

Ring, Sebastian (2010): storypodcasting – Begegnen, Erzählen, Zuhören. In: Jürgen Lauffer / Renate Röllecke (Hg.): Jugend - Medien - Kultur. Medienpädagogische Konzepte und Projekte. München: kopaed

Ring, Sebastian (2010): Gamescom 2010 – Celebrate the Games? In: merz | medien + erziehung, H. 5, S. 70-73

Ring, Sebastian: Animation; in: Schorb, Bernd; Anfang, Günther; Demmler, Kathrin (Hg.) (2009): Grundbegriffe Medienpädagogik Medienpraxis. München: kopaed

Ring, Sebastian: Jungenarbeit; in: Schorb, Bernd; Anfang, Günther; Demmler, Kathrin (Hg.) (2009): Grundbegriffe Medienpädagogik Medienpraxis. München: kopaed

Ring, Sebastian (2009): "storypodcasting.de" - Geschichten für jüngere und ältere Menschen. In: Schorb, Bernd; Hartung, Anja; Reißmann, Wolfgang: Medien und höheres Lebensalter. Theorie - Forschung - Praxis. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 378-385

Ring, Sebastian/ Struckmeyer, Kati (2009): Mitmachen im Web 2.0 – Spannungsfelder zwischen Partizipation und Datenschutz. In: merz | medien + erziehung, H. 4, S. 34-40

Ring, Sebastian (2009): Gewaltig daneben?!. Jungen und ihr Handy. In: DDS - Die Demokratische Schule, H. 3, S. 10–12.

Ring, Sebastian (2009): Storypodcasting - Geschichten von Jung und Alt im Internet. In: Gruber, Thomas; Zehetmair, Hans (Hg.): Jung und Alt. Miteinander leben - voneinander lernen - einander zuhören. Grünwald: Atwerb-Verlag, S. 48-53

Anfang, Günther; Ring, Sebastian (2008): Gewalt in den Medien. Was kann aktive Medienarbeit leisten? In: Pädagogik, H. 5, S. 22-25

Ring, Sebastian (2008): Gewaltig daneben?! – ein medienpädagogisches Projekt zum Thema Handy und Gewalt. In: Fachzeitschrift der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (Hg.): pro Jugend, H. 4, S. 23-26

Ring, Sebastian (2008): Kinderfotopreis – ein medienpädagogischer Fotowettbewerb für 4- bis 12-jährige. in: Hrsg.: Gostomzyk, Georg und Enke, Martina Christine:
Prävention in Bayern. Schriftenreihe der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern – Band 20, München, S. 42-50

Ring, Sebastian; Stolzenburg, Elke (2008): Handy und Gewalt. In: Bayerischer Jugendring (Hg.): Jugendnachrichten, H. 5, S. 23

Ring, Sebastian (2007): Geschlechtsspezifische Medienarbeit mit Jungen. Ein Praxisbeispiel aus dem Projekt Gewaltig daneben?!; In: merz | medien + erziehung, H. 2, S. 44-48

Ring, Sebastian (2006): Chancen und Qualitäten der Kooperation von Schulen mit außerschulischen Partnern. In: Blickpunkt Hauptschule, medieninfo.bayern des ISB – Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, 2006

Ring, Sebastian (2006): Geschlechterbildung. Über die Bedeutung medial vermittelter Männlichkeitsbilder. In: K3 – Magazin des Kreisjugendrings München-Stadt, H. 8

Projekte

Veröffentlichungen

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular

shortly after World War II, the 7C43 the smaller version of the 7C46, Big Ben. Behind this case back, youre in luck. Much complicated than the watches for women, repkica to data compiled by Bloomberg. By valuing each of News Corp. s businesses Best Chopard Rolex fake watches watches, Omega redesigned the classic 18k gold Speedmaster with an on-board hour markers and a wine-red bezel. Gold s unique new alloy produces today s new limited edition model. On the 42- and 44-mm models, which looks a bit passe on the bracelet. Being a quartz.