Zum Hauptinhalt springen
2018 | Praxis | Forschung

LooM

Blended Learning-Angebote für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

LooM - Lernen online und offline zur Medienkompetenzförderung dient der Entwicklung von innovativen Blended-Learning-Angeboten für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe.

Im Jahr 2018 lag der Schwerpunkt auf der Erstellung der Expertise „Blended Learning in der Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe“. In mehreren Workshops tauschten sich Expert*innen für E-Learning und pädagogische Fachkräfte zum Thema Blended-Learning-Kurse aus. Die Ergebnisse flossen gemeinsam mit einer breiten Literaturrecherche, der Analyse von Learning-Management-Systemen und digitalen Tools sowie einer Bestandsaufnahme existierender Angebote in die Expertise ein.

Die Inhalte der Expertise dienen als Grundlage für die Konzeption zweier Modellkurse, deren Umsetzung aktuell, im Jahr 2019 erfolgt. Zum einen wird die Zusatzausbildung Medienpädagogische Praxis in der Jugendarbeitdes Instituts für Jugendarbeit in Gauting (BJR) und des JFF weiterentwickelt. Zum anderen startete mit der Jahresauftakttagung 2019 der Blended-Learning-Kurs Medien_Fort_Bildung #gender, der die Themen Medien- und Genderpädagogik verbindet. Alle Lerninhalte sind auf dem öffentlichen Blog www.medien-fort-bildung.de zu finden. In beiden Modellkursen kommunizieren die Teilnehmer*innen per Teammessenger Rocket.Chat.

Beide Kurse werden derzeit evaluiert, die Evaluationsergebnisse fließen in die Konzeption weiterer modellhafter Angebote ein.

 







2019 | Praxis | Forschung

Expertise zu Blended Learning in der Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Die vorliegende Expertise entstand im Rahmen des vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis durchgeführten Projektes „LooM –...

Mehr

| Medienzentrum München des JFF | München

Medien_Weiter_Bildung #teilhabe

Blended Learning-Kurs zu Medienpädagogik, Inklusion und Partizipation für pädagogische Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus Bayern.

Mehr

| Medienzentrum München des JFF | München

Medien_Weiter_Bildung #gender

Blended Learning-Kurs zur geschlechtsbezogenen Medienpädagogik für pädagogische Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus Bayern.

Mehr

| Medienzentrum München des JFF | München

Medien_Fort_Bildung #gender

Anmeldung geschlossen - alle Plätze belegt! Blended Learning-Kurs zur geschlechtsbezogenen Medienpädagogik für pädagogische Fachkräfte der Kinder- und...

Mehr

| Medienzentrum München des JFF | München

Fachkräfte Workshop im Projekt LooM

Blended Learning-Angebote für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Mehr

Steckbrief

Ansprechpersonen


Partner


Zurück

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular