AK interkulturell

Der AK Interkulturelle Jungenarbeit ist eine AG, die offen für Fachkräfte aller Geschlechter ist, die sich nach Vereinbarung zwei- bis dreimal im Jahr zum fachlichen Austausch treffen. Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie bitte den Ansprechpartner Tuna Döger.

Themen des AK:

  • Austausch
  • Flüchtlingspolitik/Vernetzung/”Heimaten”
  • Transkulturelles
  • Heroes
  • Männlichkeitsvorbilder für Jungen mit Migrationshintergrund
  • Sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen
  • Jungen als Opfer sexueller Gewalt
  • Sexualpädagogik im transkulturellen Rahmen/ Identifikationspersonen für Jungen
  • Rassismus/Schwulenfeindlichkeit
  • Rassismus erkennen/entlarven/bekämpfen
  • Interkulturelle Jungenarbeit an Schulen (auch Ganztagsschulen)
  • Partizipation von Jungen mit Migrationshintergrund
  • Bildungsgerechtigkeit
  • Defizitärer Blick auf Jungen mit Migrationshintergrund

Ansprechpartner:

Tuna Döger, INKOMM

Rupprechtstraße 29
80636 München
Telefon: 089-121 643-08

tuna.doeger@awo-muenchen.de