Zum Hauptinhalt springen

Medienerziehung in der Familie

Mit Smartphone, Tablet & Co. ist Kommunikation mit der Peergroup und den Eltern nahezu unabhängig von Ort und Zeit möglich. Jeder Moment kann als Bild oder Kurznachricht geteilt werden. Die Recherche von Informationen und Meinungen sowie der Zugriff auf das komplette Angebot des Internets sind dort möglich, wo ein Netzzugang besteht. Zugleich sind die Datenströme der Geräte ebenfalls ‚immer on‘ und für die Nutzenden kaum zu kontrollieren. Die zunehmende Mobilität von Medien(-handeln) birgt Chancen aber auch Herausforderungen  

                                                              

für die Sozialisation Heranwachsender. Der Medienumgang und die Medienerziehung in der Familie haben ausschlaggebende Bedeutung für die Entwicklung eines souveränen Medienumgangs. Mit der Verbreitung mobiler Medien und des mobilen Internets haben sich die Anforderungen an die elterliche Medienerziehung verändert. Das JFF untersucht die elterlichen Bedarfe sowie die Bedingungen für eine zeitgemäße familiäre Medienerziehung und entwickelt Konzepte und Angebote zur Unterstützung.

                       

Unsere Projekte zum Thema "Medienerziehung in der Familie"

2018 | Praxis | Forschung

Homepage Kinder Medien Kompetenz

Hier bündeln wir unsere Studienergebnisse, Konzepte, Projektangebote und Materialien zur Förderung der Medienkompetenz von Kindern.


Mehr
2018 | Forschung

Transki

Transferstelle Online-Kindermedien: Altersgerechte Online-Angebote für Kinder


Mehr
2018 | Forschung

MoFam

Mobile Medien in der Familie


Mehr
2018 | Praxis

Jahresauftakttagung

Seit 2016 lädt das JFF in Zusammenarbeit mit der Aktion Jugendschutz Bayern und dem Bayerischen Jugendring (BJR) zur jährlichen medienpädagogischen...


Mehr
2018 | Praxis

Internetguide für Eltern

Antworten auf Fragen zur Medienerziehung


Mehr
2017 | Forschung

Beratung Schau hin!

Das JFF berät seit Ende 2012 den Medienratgeber für Familien "Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht".


Mehr
2017 | Forschung

FLIMMO

Fernsehen mit Kinderaugen


Mehr
2014 | Forschung

Kinder und Online-Werbung

Angebote für Eltern und Fachkräfte.


Mehr
2014 | Praxis

App-Tipps

Inspiration, Information und Hintergrundwissen aus der pädagogischen Praxis des JFF


Mehr

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular