Zum Hauptinhalt springen

Dr. Valerie Jochim

  • Forschung | Geschäftsstelle

Kontaktdaten:

valerie.jochim@jff.de
+49 89 68 989 160

Arnulfstraße 205
80634 München

Vita

Studium der Empirischen Kulturwissenschaft, Soziologie und Philosophie (Magistra Artium) an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Anschließend freiberufliche Tätigkeit als Sozialwissenschaftlerin für einen Frauen- und Gleichstellungsverein, gefolgt von einer Mitarbeit an der Hochschule Kempten als Referentin für die Frauenbeauftragte. Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München zu den Lebenswelten Alleinerziehender.


Aktivitäten

Seit Juli 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im JFF, seit 2022 in der Redaktion der merzWissenschaft


Schwerpunkte

  • Frauen- und Geschlechterforschung
  • Familienforschung (und Medienerziehung/-nutzung)
  • Lebenswelten und Teilhabeprozesse alleinerziehender Elternteile
  • Care
  • Inklusion (und digitale Medien)
  • Soziale Ungleichheitet
  • Blended Learning


Ausgewählte Veröffentlichungen

2021
Jochim, Valerie (2021): Inklusion durch digitale Medien? Blended-Learning-Weiterbildung für Fachkräfte aus Pädagogik und Heilerziehungspflege. In: MedienPädagogik 41, S. 118–133. Online verfügbar: https://doi.org/10.21240/mpaed/41/2021.02.07.X [16.02.2021].

Brosz, Steff; Drechsel, Tina; Horsch, Charlotte; Jochim, Valerie; Jüppner, Annabelle; Kloos, Nadine; Müller, Antje; Mellitzer, Sophia; Rauch, Nicole; Schober, Max; Thiel, Kira (2021): !Gerne* Empfehlungen zur gendersensiblen Sprache am JFF. München: Online verfügbar: https://www.jff.de/fileadmin/user_upload/jff/veroeffentlichungen/2021/JFF_ManualGenderSprache_2021.pdf [09.08.2021].

2020
Jochim, Valerie; Stecher, Sina (2020): Blended Learning für pädagogische Fachkräfte. Das Beste aus zwei Lernwelten?! Voraussetzungen – Beispiele – Anregungen. München.

Jochim, Valerie (2020): „Heutzutage gibt’s unsere heile Welt eigentlich auch nicht mehr.“ Empirische Befunde zu Selbst- und Fremdwahrnehmungsprozessen alleinerziehender Elternteile. In: Buschmeyer, Anna; Zerle-Elsäßer, Claudia (Hg.): Komplexe Familienverhältnisse – Wie sich das Konzept ‚Familie‘ im 21. Jahrhundert wandelt. Münster. S. 214–238.

Jochim, Valerie (2020): Digitale Medien und Inklusion. Ein Blended-Learning-Kurs für pädagogisch-pflegerische Fachpersonen. In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik 26/10, S. 55–59.

Jochim, Valerie (2020): Care. Macht. Arbeit. Lebenswelten von Alleinerziehenden. Frankfurt am Main/New York.

Jochim, Valerie (2020):  Aufbau des Berichts. S. 1.
                                     –   Pädagogisch-pflegerische Fachkräfte befähigen und sensibilisieren. S. 2–5.
                                     –   Inklusion – eine Veränderung des gesellschaftlichen Rahmens: theoretische Bezüge. S. 9–10.
                                     –   Expertisen zu didaktischem Design und Inklusion. S. 11.
                                     –   Didaktische Grundlagen von Inklusiv digital. S. 12–15.
                                     –   Inklusiv digital: Entwicklung eines Blended-Learning-Kurses. S. 16–19.
                                     –   Nachhaltigkeit gewährleisten: Transfer. S. 65–69.
In: JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (Hg.): Inklusiv digital. Die Potenziale von Digitalisierung im pädagogisch-pflegerischen Arbeitsfeld. Abschlussbericht zum Projekt. München. Online verfügbar: https://www.jff.de/veroeffentlichungen/detail/inklusiv-digital-2/ [21.04.2020].

Eggert, Susanne; Jochim, Valerie (2020): „Digitalisierung ermöglicht Anknüpfungspunkte für Inklusion“: Forschungsstand. S. 6–8. In: JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (Hg.): Inklusiv digital. Die Potenziale von Digitalisierung im pädagogisch-pflegerischen Arbeitsfeld. Abschlussbericht zum Projekt. München. Online verfügbar: https://www.jff.de/veroeffentlichungen/detail/inklusiv-digital-2/ [21.04.2020].

2019
Jochim, Valerie; Eggert, Susanne; Rußwurm, Lisa; Weißgerber, Thomas; Knieper, Thomas; Granitzer, Michael (2019): Entwicklung eines Blended-Learning-Kurses für pädagogisch-pflegerische Fachkräfte. In: merz | medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik 63/5, S. 32–39.

Drechsel, Tina; Jochim, Valerie; Schemmerling, Mareike; Schreiner, Jana; Wörz, Fabian (2019): Open Educational Resources und Open Access. Unser Wissen
aufbereiten – einfach und wandelbar. München.Online verfügbar: https://www.jff.de/veroeffentlichungen/detail/open-educational-resources-und-open-access/ [21.04.2020].

Eggert, Susanne; Jochim, Valerie (2019): Inklusiv digital – Blended Learning als Lehr-Lern-Format für pädagogisch-pflegerische Fachkräfte zum Themenbereich „Inklusion durch digitale Medien“. In: Angenet, Holger; Heidkamp, Birgit; Kergel, David (Hg.): Digital Diversity. Bildung und Lernen im Kontext gesellschaftlicher Transformationen. Wiesbaden,
S. 291–302.

2018
Oberlinner, Andreas; Eggert, Susanne; Schubert, Gisela; Jochim, Valerie; Brüggen, Niels (2018): Medienrituale und ihre Bedeutung für Kinder und Eltern. Erster Bericht der Teilstudie „Mobile Medien und Internet im Kindesalter – Fokus Familie“ im Rahmen von MoFam – Mobile Medien in der Familie. München. Online verfügbar: https://www.jff.de/veroeffentlichungen/detail/medienrituale-und-ihre-bedeutung-fuer-kinder-und-eltern/ [21.04.2020].

Schubert, Gisela; Eggert, Susanne; Lohr, Anne; Oberlinner, Andreas; Jochim, Valerie; Brüggen, Niels (2018): Digitale Medien in Kindertageseinrichtungen: Medienerzieherisches Handeln und Erziehungspartnerschaft. Perspektiven des pädagogischen Personals. Zweiter Bericht der Teilstudie „Mobile Medien und Internet im Kindesalter – Fokus Kindertageseinrichtungen“ im Rahmen von MoFam – Mobile Medien in der Familie. München. Online verfügbar: https://www.jff.de/veroeffentlichungen/detail/digitale-medien-in-kindertageseinrichtungen/ [Stand: 21.04.2020].

Schubert, Gisela; Brüggen, Niels; Oberlinner, Andreas; Eggert, Susanne; Jochim, Valerie (2018): Haltungen von Fachkräften zu mobilen Medien, Internet und digitalen Spielen in Kindertagesstätten. Bericht der Teilstudie Mobile Medien und Internet im Kindesalter – Fokus Kindertageseinrichtungen. München. Online verfügbar: https://www.jff.de/veroeffentlichungen/detail/mobile-medien-in-kindertageseinrichtungen/ [21.04.2020].

2017
Jochim, Valerie (2017): Schnittstelle von Inklusion und Medienpädagogik. In: merz | medien + erziehung 61/5, S. 88–89.

2016
Jochim, Valerie (2016): Mann – weiß – Mittelschicht? Glück gehabt! FAM-Tagung zur Bedeutung von „gender“, „race“ und „class“ als Ungleichheitskategorien in der Gegenwartsgesellschaft. Online verfügbar: www.frauenakademie.de/images/pdf/Tagungsbericht_Mann-weiss-Mittelschicht_Glueck-gehabt2.pdf [04.07.2017].

Jochim, Valerie (2016): Was heißt hier „alt“? FAM-Tagung am 15.04.2016 zur Neuverhandlung von Arbeit, Alter und Geschlecht. Online verfügbar: www.frauenakademie.de/images/pdf/Tagungsbericht_Was-heisst-hier-alt.pdf [04.07.2017].

2014
Jochim, Valerie (2014): „Weil Mädchen anders lernen.“ Die Konstruktion von Geschlecht in Grundschulbüchern und ihre heteronormative Wirkmächtigkeit (Eckert.Working Papers 2014/9). Herausgegeben vom Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig. Online verfügbar: www.edumeres.net/urn/urn:nbn:de:0220-2014-00270 [01.08.2015].

2012
Jochim, Valerie (2012): Löwen in Leder. Der erste schwule Fetischverein Münchens. In: Moser, Johannes/Eymold, Ursula (Hg.): Mein München. Interventionen im Münchner Stadtmuseum. Der Katalog zur Ausstellung. München, S. 48–55.

Jochim, Valerie (2012): „Maria hat geholfen!“ Seit über 500 Jahren werden Votivbilder gestaltet, um sich für göttliche Hilfe zu bedanken. In: Bayrischer Bauernkalender 2012,
S. 25–26.

Projekte

Veröffentlichungen

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

Rechnungsadresse: JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.


mit der Geschäftsstelle:

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de
jff_institut_medienpaedagogik

Institutionell gefördert durch

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa@jff.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
https://jff.berlin

Kontaktformular

Kontaktformular

shortly after World War II, the 7C43 the smaller version of the 7C46, Big Ben. Behind this case back, youre in luck. Much complicated than the watches for women, repkica to data compiled by Bloomberg. By valuing each of News Corp. s businesses Best Chopard Rolex fake watches watches, Omega redesigned the classic 18k gold Speedmaster with an on-board hour markers and a wine-red bezel. Gold s unique new alloy produces today s new limited edition model. On the 42- and 44-mm models, which looks a bit passe on the bracelet. Being a quartz.