Inhalt

Bild vergroessern

aktuelles Heft

2016/06: Digitale Spiele
"merzWissenschaft 2016 will wissenschaftliche Perspektiven auf digitale Spiele und das Spielen bündeln, die einen oder mehrere von drei Aspekten in den Blick nehmen: die für Kinder und Jugendliche relevanten Angebote, deren Aneignung durch Kinder und Jugendliche sowie die sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Aneignung. Beide Seiten, die Angebote wie die Aneignungsprozesse, sind rasanten Entwicklungen unterworfen." So stand es im Call [...]
mehr

aktuelles

Bild vergroessern
Seitenstark-Chat jetzt als App
Der sichere Seitenstark-Chat für Kinder ist ab dem 24.01.2016 per App auch mobil von Smartphone und Tablet erreichbar. Das Smartphone ist auch bei den Heranwachsenden ein wichtiger Alltagsbegleiter. Bereits 91% [...]
 
Bild vergroessern
call for papers – merzWissenschaft 2017
Verantwortliche Fachredaktion: Prof. Dr. Heidrun Allert (Universität Kiel) und Redaktion merzWissenschaft (JFF)

merzWissenschaft 2017 will die wissenschaftliche Reflexion von Herausforderungen [...]
 
Bild vergroessern
Kindheit im Übergang
Die 12. Interdisziplinäre Tagung am 02.12.2016, veranstaltet vom JFF – Institut für Medienpädagogik und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), beleuchtete den Übergang zwischen Kindheit und Jugend [...]
 
Bild vergroessern
JAMES-Studie: So nutzen Jugendliche digitale Medien
JAMES ist die Schweizer Studie zum Mediennutzungs- und Freizeitverhalten von 12- bis 19-Jährigen. Ständige Begleiter ist das eigene Mobiltelefon, das mittlerweile fast alle Schweizer Jugendlichen. Zudem [...]
 
seitenanfang | druckansicht