Inhalt

Bild vergroessern

aktuelles Heft

2018/01 Jugend. Medien. Raum. Identität
Für die meisten Jugendlichen ist es mehr als selbstverständlich, sich die Welt über Kommunikations- und Onlinemedien anzueignen. Sie machen ihre Erfahrungen also sowohl unmittelbar im direkten Austausch in ihren Sozialräumen, als auch vermittelt über diverse mediale Kanäle. Die Jugendlichen gehen Beziehungen ein, sie informieren sich, sie beteiligen sich – dazu dienen ihnen die Kommunikationskanäle der bekannten Sozialen Netzwerkdienste und Messenger, aber [...]
mehr

aktuelles

Bild vergroessern
call for papers - merzWissenschaft 2018
Verantwortliche Fachredaktion: Stephan Dreyer (Hans-Bredow-Institut, Hamburg) und Redaktion merzWissenschaft (JFF)

Kinder haben Rechte. Dies ist nicht zuletzt in der UN-Kinderrechtskonvention der [...]
 
Bild vergroessern
Ergebnisse des ACT ON! Short Report Nr. 4
Das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis veröffentlicht anlässlich des Safer Internet Day am 6. Februar die vierte Ausgabe des ACT ON! Short Report. Darin präsentiert [...]
 
Bild vergroessern
Sprachassistenten mischen Familienalltag auf
Sprachassistenten ziehen mittlerweile in zahlreiche Familienhaushalte ein und erobern sich nach und nach einen festen Platz in der familiären medialen Ausstattung wie auch Nutzung. Die Ära dieser neuen [...]
 
Bild vergroessern
Tindersurfing: Millennials funktionieren Dating-App zur Hotel-Börse um
Immer mehr junge Rucksack-Touristinnen und -Touristen nutzen die Dating-App Tinder, um kostengünstige Unterkünfte in Europa zu erhalten und gleichzeitig nette Menschen kennenzulernen. Der ursprüngliche [...]
 
seitenanfang | druckansicht