Zum Hauptinhalt springen
2006 | Praxis

ausdrucksstark

Modelle zur integrativen Medienarbeit

Von 2004 bis 2006 hat das JFF in Kooperation mit dem Medienzentrum Parabol in Nürnberg in ganz Bayern zwölf Modellprojekte durchgeführt, die verschiedene Ansätze der integrativen aktiven Medienarbeit aufgreifen. Die einzelnen Projekte fanden in Kooperation mit Verbänden und Einrichtungen der Behindertenarbeit statt und wurden gemeinsam mit den Fachkräften vor Ort konzipiert.
Sehr unterschiedlich war das Spektrum der Teilnehmenden in den einzelnen Projekten. So gab es Gruppen, die aus jungen Menschen mit geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung zusammengesetzt waren. Einige Gruppen bestanden aus Heranwachsenden mit und ohne Behinderung. Die jüngsten Teilnehmer/innen waren fünf Jahre alt, die ältesten 20.

Ziel des Programms war es, mit Hilfe aktiver Medienarbeit die Integration von Heranwachsenden mit und ohne Behinderung zu unterstützen und die Medienkompetenz vor allem der Jugendlichen mit Behinderung zu fördern. Medienkompetenz, also das Verstehen und Hinterfragen von sowie das selbstständige Umgehen mit modernen Medien, ist in der Gesellschaft zu einer elementaren Voraussetzung für individuelle und soziale Selbstbehauptung geworden. Medien können Heranwachsenden mit Behinderung als neues Ausdrucksmittel für eigene Interessen und Anliegen dienen. Die Schaffung von Öffentlichkeit trägt einen wichtigen Teil dazu bei. Den Heranwachsenden wird damit eine Plattform gegeben, ihre Individualität und Persönlichkeit auch jenen zu präsentieren, die ihre Situation nicht kennen.

Die Ergebnisse sind zusammengefasst und publiziert, sodass interessierten Pädagoginnen und Pädagogen Anregungen und Tipps zur Durchführung eigener integrativer Medienprojekte zur Verfügung stehen. Somit werden wichtige Impulse für die medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung gegeben. Die Dokumentation des Projekts ist im kopaed-Verlag erscheinen.

2006 | Praxis

ausdrucksstark

Die gleichberechtigte Teilnahme von Menschen mit Behinderung an medienpädagogischen Angeboten und Einrichtungen ist eine vergleichsweise neue Aufgabe....

Mehr

Steckbrief

Ansprechpersonen


Partner


Zurück

Weitere Projekte aus diesem Kompetenzbereich

2018 | Praxis

afk Störfunk

Jugendradiosendung des Medienzentrum Mönchen


Mehr
2018 | Praxis

WebVideoReihe "Digitale Jugendbeteiligung: konkret – kollaborativ – kommunal"

Videolernangebote zur Unterstützung dezentraler digitaler Beteiligungsformate.


Mehr
2018 | Praxis

Jugendradiopreis "Politik & Wir"

In Jugendradioredaktionen erstellen Jugendliche in ganz Bayern eigene Radiobeiträge oder sind sogar für ganze Radiosendungen verantwortlich.


Mehr
2018 | Praxis

LiFE

LiFE ist die Jugendredaktion des Medienzentrum München


Mehr
2018 | Praxis

MoMimA

Mediengestützte Diskurse über ein selbstbestimmtes Leben und geteilte Verantwortung im hohen Alter


Mehr
2018 | Praxis

flimmern&rauschen

Das Festival der jungen Münchener Filmszene


Mehr
2018 | Praxis

ACT ON!

Aufwachsen zwischen Selbstbestimmung und Schutzbedarf.


Mehr
2018 | Forschung

ACT ON! Monitoring

Aufwachsen zwischen Selbstbestimmung und Schutzbedarf.


Mehr
2018 | Praxis

Aktiv gegen Vorurteile

Video- und Audioclips von Jugendlichen gegen Vorurteile und für Toleranz


Mehr
2017 | Forschung

PADIGI

Partizipative Medienbildung für Menschen mit geistiger Behinderung – Erprobung von digitalen Lernmodulen für Fachkräfte in pädagogisch-pflegerischen...


Mehr
2017 | Praxis

Kino Asyl

Münchner Festival mit Filmen aus den Herkunftsländern geflüchteter junger Menschen


Mehr
2017 | Praxis

Bauchkino & Kopfgefühl

Filmfestival und Filmförderung


Mehr
2017 | Praxis

Dein Zus in Zukunft

Wie soll man Jugendliche am besten an der Stadtentwicklung beteiligen?


Mehr
2017 | Praxis

Mit Medien ankommen

Filmprojekt mit jungen Flüchtlingen


Mehr
2017 | Praxis

Digitale Lernlabore

Daten und Medienkompetenzen


Mehr
2017 | Praxis

Medienpädagogik & Computerspiele

Unsere Plattform www.jff.de/games bündelt unsere Angebot rund um Computerspiele und Programmierung.


Mehr
2017 | Praxis

Plan Nord Ost

Projekt Plan Nord Ost – Dein Viertel in Zukunft ist für Jugendliche ab 14 Jahren


Mehr
2016 | Praxis

Hack your school

Der Hackathon für Jugendliche rund ums Thema Digitale Schule in München


Mehr
2016 | Praxis

CryptoParty

Der Einstieg ins Themenfeld der Kryptografie.


Mehr
2016 | Praxis

MY-WelcomeGuide

Der MY-Welcomeguide ist für alle die neu in München sind. Die Clips sind von Kinder und Jugendliche, die selbst mal neu in München waren


Mehr
2015 | Praxis

afk matz

Jugendfernsehredaktion des Medienzentrums Mönchen


Mehr
2015 | Praxis

Free Spirit

afk Radio Nürnberg


Mehr
2014 | Praxis

Fotoprojekte Geflüchtete

Kinderfotopreis-Projekte mit jungen Geflüchteten


Mehr
2013 | Praxis

egoFM Junge Talente

Die Jugendredaktion für junge Radiomacherinnen und Radiomacher


Mehr
2013 | Praxis

IN EIGENER REGIE

Das Förderprogramm für Jugendmedien in Bayern.


Mehr
2013 | Forschung

netzcheckers

Wissenschaftliche Begleitung des Jugendportals "www.netzcheckers.de".


Mehr
2012 | Praxis | Forschung

peer³

Peer-to-Peer-Projekte in der medienpädagogischen Arbeit mit wissenschaftlicher Begleitung


Mehr
2012 | Praxis

META

Das Medienkompetenztraining für die Ausbildung


Mehr
2011 | Forschung

Partizipation im und mit Social Web

Herausforderungen für die politische Bildung – Expertise für die Bundeszentrale für politische Bildung


Mehr
2011 | Praxis

Generationen im Dialog

Mediale Brücken zwischen Jung und Alt


Mehr
2008 | Praxis

Storypodcasting

Begegnen, Erzählen, Zuhören. Ein Medienprojekt zum Mitmachen!


Mehr

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular