03.09.2017 – Weitere Aktivitäten (Sonstiges), Aktive Medienarbeit, Medienerziehung, Medienkompetenz

Wahlprüfsteine Medienbildung zur Bundestagswahl 2017

Antworten der Parteien bieten Orientierung bei der Wahlentscheidung zum Themenbereich Medien, Bildung und Digitalisierung

Deutscher Bundestag Plenarsaal (cc - by Times)

Die bundesweite Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ hat auch in diesem Wahljahr Wahlprüfsteine zur Förderung von Medienkompetenz und Medienbildung entwickelt und an die Parteien versandt. 

Die Antworten der Parteien bieten den in der Initiative organisierten Fachkräften und darüber hinaus auch weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürger Orientierung bei der Wahlentscheidung zum Themenbereich Medien, Bildung und Digitalisierung.

>> Direkt zu den Wahlprüfsteinen zur Förderung von Medienkompetenz und Medienbildung

 

Das JFF ist Gründungsmitglied der Initiative "Keine Bildung ohne Medien!" und unterstützt die Arbeit weiterhin durch aktive Mitarbeit in der Lenkungsgruppe der Initiative. In diesem Mandat war das JFF auch an der Entwicklung derWahlprüfsteine beteiligt. Der Versand der Wahlprüfsteine wurde von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) übernommen.

 

 

Steckbrief

Projekt(e)

Ihre Ansprechperson

Niels Brüggen

Arnulfstr. 205

niels.brueggen(at)jff.de

Tel.+49 89 68 98 91 30

80634 München

» mehr …

Finanziers und Partner