GamesLab Werkstatt : Game★Design mit KODU : Das Projekt

GameDesign mit Kodu

GameDesign mit Kodu fand als freiwilliges Nachmittagsangebot in Kooperation mit dem Kreisjugendring Nürnberger Land an der MS Kunigundenschule in Lauf statt.
Projektumfang: September 2012 bis Februar 2013 1x wöchentlich 1 1/2 Stunden
Teilnehmer: 8 Jugendliche aus den Klassenstufen 7 und 8
Projektinhalt: Mit Hilfe der Software Kodu wurden eigene kleine Computerspiele entwickelt, programmiert und anschließend mit selbstproduzierten Videotrailern im Netz vermarktet.Nach einem Einstieg in Form eines Austausches über Computerspiele lernten die Jugendlichen die Software Kodu und ihre Möglichkeiten kennen. Weiter wurde sich gemeinsam über Spielgenres und Spielprinzipien ausgetauscht. Es wurden eigene Spielideen entwickelt, Spielmechaniken und Funktionen erprobt, Spielkonzepte geschrieben und die Spiele mit Kodu programmiert. Die Spiele wurden gegenseitig getestet, diskutiert und optimiert. Nach der Finalisierung der Games sollten diese vermarktet werden. Hierfür wurden Screencasts der Kodu-Games erstellt und kurze Games-Trailer produziert und auf YouTube veröffentlicht. Die Spiele wurden in der Kodu-Community veröffentlicht. Ebenso wurden die Spiele hinsichtlich Inhalte und Jugendschutz diskutiert klassifiziert und mit entsprechenden Icons ausgezeichnet.
Ergebnisse: Die Produkte der Werkstatt Die Games auf kodugamelab.com
Projektphasen:
 Programmieren mit Kodu Einführung:
✪ Sprechen über Spiele und Spielgenres
✪ Kennenlernen der Software Kodu und ihre Möglichkeiten
> Skript – Infos zu Kodu & Hilfestellung bei der Programmierung (pdf) 
 Spiel-Idee und Spielkonzepte entwickeln Idee & Konzept:
✪ Entwickeln einer Spielidee [in Zweiergruppen]
✪ Erproben der Umsetzbarkeit der Spielmechanik [Proof of Fun]
✪ Entwickeln eines detaillierten Spielkonzepts
> Raster zum Entwickeln eines Spielkonzepts (pdf)
 eigene Spiele programmieren mit Kodu Programmierung:
✪ Programmierung der Spiele – Fokus: Spielkonzept
✪ Programmierung der Spiele – Fokus: Gestaltung, Sound und Effekte
 Spiele testen, bewerten, diskutieren, Tips geben, .... optimieren Testen & Optimieren:
✪ Testphase – Gegenseitiges Testen & Bewerten der Spiele
✪ Diskussion der Testergebnisse [in der Großgruppe]
✪ Optimierung der eigenen Spiele
> Bewertungsbogen für die Testphase (pdf)
 einen Werbetrailer zum eigenen Spiel produzieren Vermarktung:
✪ Produktion eines Videotrailers zum Spiel
✪ Altersklassifizierung der Spiele
✪ Veröffentlichung der Trailer und Spiele im Web
> Steckbrief des fertigen Spiels (pdf)
 Die Präsentation der Spiele und Trailer auf der GamesLab Jugendtagung Präsentation:
✪ Präsentation der Ergebnisse auf der Jugendtagung
Ein eigener Workshop der Jugendlichen : Wie programmiert man Spiele mit Kodu Workshops:
✪ Durchführen eines eigenen Workshops auf der Jugendtagung
Die Software: ✪ Kodu [Microsoft] – kostenlos – [Spieleprogrammierung]
✪ CamStudio – kostenlos – // Screencapture Software [Trailerprduktion]
✪ NCH VideoPad -kostenlos – // Videoschnittsoftware [Trailerproduktion]
✪ freie Musik : http://www.cayzland-music.de [Trailerproduktion]

> zu den Produkten

Logos: KJR Parabol

Die GamesLab Werkstatt ‘GameDesign mit KODU –
Computerspiele selbst gemacht und vermarktet’
wurde entwickelt und durchgeführt vom Medienzentrum Parabol
in Kooperation mit dem Kreisjugendring Nürnberger Land.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*