Zum Hauptinhalt springen

Dr. Guido Bröckling

  • Projektleiter des Büro Berlin

Kontaktdaten:

guido.broeckling@jff.de
+49 30 87 337 952

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

Vita

(Jahrgang 1978)

1997-2000 Ausbildung zum Energieelektroniker in Paderborn, 2000-2007 Magisterstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, (Angewandten) Kulturwissenschaften und (Medien-)Psychologie an der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster, der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. 2008-2012 Promotion an der Universität der Künste Berlin (Prof. Siegfried Zielinski | Zweitbetreuer Prof. Bernd Schorb).

Von 2012 bis 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Medienpädagogik und Weiterbildung der Universität Leipzig, 2013-2017 Lehrbeauftragter an der Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft | Medienpädagogik und Weiterbildung, Medienkompetenz- und Aneignungsforschung), seit 2014 Geschäftsführer des JFF - Institut Jugend Film Fernsehen Berlin-Brandenburg e.V., seit 2017 Medienpädagogoscher Referent beim JFF und Projektleiter Büro Berlin des JFF.


Aktivitäten

Seit April 2017 Projektleiter des Büro Berlin des JFF

Seit Januar 2017 Medienpädagogischer Referent am JFF

Seit 2014 Geschäftsführer des JFF Berlin-Brandenburg


Mitglied der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)

Mitglied der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) | Landesgruppensprecher Berlin

Mitglied der Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft (GIB)

Mitglied des Medienpädagogik e.V. Leipzig

Mitglied des JFF – Jugend Film Fernsehen e.V.

Mitglied im Institut Jugend Film Fernsehen Berlin-Brandenburg e.V. | Geschäftsführer

Mitglied des Advisory Board der International Flusser Studies

Mitglied im Projektbeirat »Digitale Bildung trifft Schule« des DsiN - Deutschland sicher im Netz e.V.

Mitglied des ZeM³ – Zentrum für Medienpädagogik, Medienbildung und Mediensozialisa­tion

Gründungsmitglied des Flusser Club e.V. (in Gründung)


Schwerpunkte

Subjekt- und Lebensweltorientierte Medienpädagogik

Medienkompetenzförderung Benachteiligter

Medienkompetenz in der beruflichen Bildung

Transfer zwischen Forschung und Praxis

Medienkulturwissenschaft und Medienpädagogik

Mediensoziologie, Medienkompetenz- und Aneignungsforschung

Medienbildung und Medienkulturkritik


Ausgewählte Veröffentlichungen

Bröckling, Guido (2018): Digitalisierte Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Kommunikationsbedürfnis und Orientierungssuche als Gegenstand der Jugend- und Sozialarbeit. In: Wolfgang Stadler (Hrsg.): Mehr als Algorithmen. Digitalisierung in Gesellschaft und sozialer Arbeit. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, Sonderband 2018. Beltz/Juventa, S. 84-87.

Hofhues, Sandra; Helbig, Christian; Egloffstein, Marc; Bröckling, Guido (2018): Präsenzdialoge zur digitalen Organisationsentwicklung: Einblicke in das Forschungs- und Entwicklungsprojekt #ko.vernetzt. In: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, S. 25-27.Bröckling, Guido (2018): Orientierung als zentrales Moment kritischer Medienpädagogik. In: merz. medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik, 62. Jg. Nr. 3 Juni 2018, S. 16-23.

Brüggen, Niels; Bröckling, Guido (2017): Außerschulische Medienkompetenzförderung. In Harald Gapski, Monika Oberle, Walter Staufer (Hrsg.): Medienkompetenz. Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2017, S. 155-165. URL: http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/250676/medienkompetenz

Bröckling, Guido (2017): Inklusion. In: Bernd Schorb, Anja Hartung-Griemberg, Christine Dallmann (Hrsg.) Grundbegriffe Medienpädagogik, 6., neu verfasste Auflage. München: kopaed 2017.

Wagner, Ulrike; Brüggen, Niels; Bröckling, Guido (2017): Bildungspartnerschaften zwischen Schule und außerschulischen Akteuren der Medienbildung. Herausgegeben vom FSM – Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia e.V. Berlin 2017. URL: www.medien-in-die-schule.de/bildungspartnerschaften

Bröckling, Guido (2017): Kommunikologische Gedanken zur Re-Politisierung der Gesellschaft und der Rolle der handlungsorientierten Medienpädagogik im Kontext des medienkulturellen Wandels. In: JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (Hrsg.): Medien – Pädagogik – Gesellschaft. Der politische Mensch in der Medienpädagogik. Interdisziplinäre Diskurse Band 9 und Reihe Medienpädagogik Band 21. München: kopaed 2017, S. 81-93.

Bröckling, Guido (2015): Die Medienkompetenz des homo ludens: Ein Kinderspiel? Vilém Flussers neue Schule zwischen (Medien-)Kulturkritik und Ästhetischer Erziehung. In: Hermann Haarmann/Steffi Winkler/Michael Hanke (Hrsg.): Play it again, Vilém! Medien und Spiel im Anschluß an Vilém Flusser. kommunikation & kultur Band 6. Marburg: Tectum, S. 219-260.

Bröckling, Guido (2014): „Social Web“ als Raum der Mitbestimmung: Politische Kommunikation und Bildung peer-to-peer. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 9. Jahrgang, Heft 4, S. 497-502.

Bröckling, Guido (2014): Medienkompetenz = Lebenskompetenz? Medienpädagogik als generationenübergreifende gesellschaftliche Querschnittsaufgabe. Reflexion zur Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 in Tutzing (26.-28.03.14). In: Anja Hartung et al. (Hrsg.): Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis. Heft 4 Juni 2014, S. 66-72.

Bröckling, Guido (2013): Das handlungsfähige Projekt? oder: Die Frage nach der Subjekthaftigkeit des Projekts in der Menschwerdung. Zwischen Geste, Projektion und Verantwortung. In: flusserstudies 16, 11/2013. Online unter www.flusserstudies.net/pag/16/brockling-das-handlungsfahige-projekt.pdf

Bröckling, Guido (2013): Mit Vilém Flusser von der (Medien)Philosophie zur (Medien)Bildung. Ein Versuch, das handlungsfähige Subjekt zwischen TV-Diskurs und Netz-Dialog zu verorten. In: Michael Hanke/Steffi Winkler (Hrsg.): Vom Begriff zum Bild. Medienkultur nach Vilém Flusser,  Band 2. kommunikation & kultur. Marburg: Tectum Verlag 2013, S. 169-191.

Bröckling, Guido (2013): (Im)Materialität der Gedanken und der Körper: Ein Standpunkt zur körperlosen Gesellschaft in Anlehnung an Vilém Flusser. In: Anja Hartung et al. (Hrsg.): Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis. Heft 2 Juni 2013, S. 33-47.

Bröckling, Guido; Pfeffer-Hoffmann, Christian (2013): Medienkompetenz und Medienhandeln in der beruflichen Qualifizierung. Handreichung zum Projektverbund „Gadime – Ganzheitliche digitale Medienkompetenz in der beruflichen Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf“. Zu beziehen über www.minor-kontor.de/projekte/gadime

Bröckling, Guido; Glade, Julia (2013): Mit digitalen Medien und Peers in die mediatisierte Arbeitswelt. In: merz. medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik, 57. Jg. Nr. 5 Oktober 2013, S. 45-50. www.merz-zeitschrift.de, Guido (2012): Das handlungsfähige Subjekt zwischen TV-Diskurs & Netz-Dialog. Vilém Flusser und die Frage der sozio- und medienkulturellen Kompetenz. München: kopaed 2012.

Projekte

Veröffentlichungen

Volltextsuche

Projekte Kompetenzbereich

Projekte Zielgruppe

Veröffentlichungen

Kontakt JFF

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Ansprechpersonen im Sekretariat: Gabriele Fella und Verena Höhme

Arnulfstr. 205
80634 München

+49 89 68 989 0
+49 89 68 989 111
jff@jff.de
www.facebook.com/JFF.Institut
JFF_de

Medienzentrum München des JFF (MZM)

Ansprechperson Sekretariat: Martina Bloech

Rupprechtstr. 29
80636 München

+49 89 12 665 30
+49  89 12 665 324
www.medienzentrum-muc.de
mzm@jff .de

Medienstelle Augsburg des JFF (MSA)

Willy-Brandt-Platz 3
86153 Augsburg

+49 821 32 429 09
www.jff.de/msa
msa.stadt@augsburg.de
www.facebook.com/msa.medienstelleaugsburg

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 952
bueroberlin@jff.de
Weitere Informationen

Kontaktformular

Kontaktformular