Der Zauberer Korinthe

Der Zauberer Korinthe
James KrĂĽss | R. S. Berner
Der Zauberer Korinthe
Boje Verlag 2008
EUR 12,90 | ISBN 978-3414821508
Buch

Es ist sowohl ein schönes Liedchen als auch eine sprachkünsterische Turnübung, die Geschichte vom Zauberer Korinthe. Der sitzt fröhlich in der Tinte und spielt dort ein bisschen Schicksal: »Einst schrieb der Kaufmann Steenebarg / aus Bri, aus Bra, aus Bremen / an seinen Sohn in Dänemark: / ›Du solltest dich was schämen!‹ // Doch als der Brief geschrieben war / mit Schwi, mit Schwa, mit Schwunge, / da stand im Brief: ›Mein lieber Sohn, / du bist ein guter Junge!‹« Die Szenen sind nur soweit ausgemalt, dass die Fantasie angeregt, aber nicht zu sehr begrenzt wird. Mit Kraft, mit Albernheit, mit Witz und bunter Wucht. Die Wirkung ist ganz zauberhaft: Die Bilder lachen, singen mit – mit Li, mit La, mit Lust und Laune! (ab 4 Jahren)

erzählkultur ist ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und des Medienzentrums Parabol und wird von Aktion Mensch finanziert.