In Tante Julies Haus

In Tante Julies Haus
In Tante Julies Haus
terzio 2005
2 CDs
84 Minuten
ab 6 Jahren

In keinem Haus der Welt geht es so unterhaltsam zu wie in Tante Julies Haus. Es ist eine Ferienpension auf der Insel Helgoland, in der sie mit ihrem Ziehsohn und dem Hund Rasputin wohnt, Napfkuchen isst, GlĂŒhwein trinkt und mit ihren FeriengĂ€sten und Nachbarn um die Wette dichtet. Die Gruppe der FeriengĂ€ste und der stĂ€ndigen Hausbewohner hat sich vorgenommen, das Alphabet abzuklopfen, Buchstaben und Wörter nach Sinn und Klang zu untersuchen und Abend fĂŒr Abend dazu kleine Verse und Geschichten zu erfinden. Da heißt es etwa „Was tut eigentlich das A in unserem Alphabet“, es ist „ein Klang zwischen Nacht und Tag, Dunkel und Licht“; oder „Der Direktor ĂŒbt Druck aus, und die Diener ducken sich.“

Der international bekannte und ausgezeichnete Autor James KrĂŒss hat einen Sprachspielspaß geschrieben, der zum Mitmachen und weiterdichten anregt. Die 1971 mit besten Sprechern entstandene Hörspielbearbeitung ist kein modernes, modischen Hörspiel mit vielen Effekten und Action. Aber das schmĂ€lert den Hörspaß nicht! Es ist und bleibt eine vergnĂŒgliche Einladung, auf Sprache zu lauschen.

erzählkultur ist ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und des Medienzentrums Parabol und wird von Aktion Mensch finanziert.