Marienkäfer Marie

Marienkäfer Marie
Marienkäfer Marie
Marie Kinderbuchverlag 2004
diverse Bilderbücher und
begleitende Hörspiele

Dem Marie Kinderbuchverlag ist mit seiner Serie „Marienkäfer Marie“ eine wunderbare Buchreihe mit begleitenden Hörspielen und Liedern gelungen. Die fantastischen Tiergeschichten um Marienkäfer Marie, Bussard Horst und die kleine Libelle Lolita, erdacht und vertont von Wolfgang Wilhelm, sollen dazu ermutigen, zu sich selbst samt Ecken und Kanten zu stehen. Kinder von 3-8 Jahren können sich mit den Tieren identifizieren, mit ihnen fühlen, sich freuen und traurig sein.
Es geht jeweils um Eigenarten der Tiere, um die sie zuerst belächelt werden, die ihnen dann aber in bestimmten Situationen weiterhelfen, die Geschichte zu einem guten Ende zu bringen. Somit eignen sich alle Geschichten dazu, die Themen Andersartigkeit und Überwindung von Gegensätzen, Selbstbewusstsein und Toleranz sowie Freundschaft mit Kindern zu thematisieren. Hier findet sich auch ein Ansatzpunkt für ein kleines Medienprojekt auf der Grundlage der Tierabenteuer. Die Kinder können ein eigenes Tier auswählen und damit eine Geschichte entwickeln, oder auf die vorhandenen Abenteuer aus den Büchern und Hörspielen zurückgreifen. Die Geschichten können dann mit Geräuschen untermalt als Hörspiel aufgenommen, als kleine Schiebetrickanimationen verfilmt oder mit Fotos als eigenes Bilderbuch gestaltet werden. Anlässe zum Erzählen von eigenen, vergleichbaren Geschichten und Erlebnissen bieten sich zahlreich. Dabei lernen die Kinder, andere Perspektiven einzunehmen, was durch den Medieneinsatz erleichtert wird und ihre Kommunikation mit Bildern, Geräuschen etc. unterstützt.  Auch der Prozess der Entstehung des Medienprodukts ist geprägt von Diskussionen um Gestaltung, Vorgehensweise und Arbeitsaufteilung.

Weiterhin bieten sich alle Hörspiele dazu an, sie im Rahmen musikalischer Früherziehung einzusetzen und gemeinsam mit den Kindern die Lieder von den CDs nachzusingen. Die ebenfalls auf den CDs vorhandenen Instrumentalversionen bieten hierzu die optimale Vorlage. Diese kann durch den Einsatz von Trommeln, Klanghölzern, Triangeln oder selbstgebastelten Instrumenten noch erweitert werden.

Die Serie „Marienkäfer Marie“ soll künftig ausgebaut werden. Serienheldin Marie wird uns dann mit 3 Folgen pro Jahr, die weiterhin sowohl als Buch als auch auf CD erscheinen, regelmäßig mit ihren Abenteuern überraschen.

erzhlkultur ist ein Projekt des JFF - Institut fr Medienpdagogik in Forschung und Praxis und des Medienzentrums Parabol und wird von Aktion Mensch finanziert.