Die vier Jahreszeiten

Die vier Jahreszeiten

Die vier Jahreszeiten

Zielsetzungen

Bereits Kindergartenkinder sollten lernen, sich mit den Sichtweisen verschiedener Kulturen auseinander zu setzen, Ängste und Vorurteile ernst zu nehmen und mit ihnen umzugehen lernen. Die kulturell geprägten Ursprünge anderer Kulturen sollten aufgezeigt werden, damit Eltern, Kinder und Jugendliche deren Haltungen und Handlungen besser verstehen können. Zu den Zielen interkulturellen Lernens zählt außerdem, die Lebensumstände von Familien mit Migrationshintergrund in Deutschland und die damit verbundenen Probleme aufzuzeigen.

Durch die Thematisierung der Familie im Medienprojekt werden die Kinder automatisch mit anderen Gewohnheiten, Ritualen, Festen und Familienformen sowie –geschichten konfrontiert. Durch das Erzählen und Zuhören lernen sie, auch andere Perspektiven einzunehmen und nehmen ihre eigene Situation bewusst wahr.

(Multi-)Mediale Erfahrung

Fotoprojekte mit kleinen Kindern bieten unzählige Möglichkeiten, die Wirklichkeit zu erkunden und die mediale Darstellung der Wirklichkeit erfahrbar zu machen.

Der zweite mediale Schwerpunkt sind die Audioaufnahmen, die die Kinder machen. Die Konzentration auf den Ton bei Audioprojekten ermöglicht auch eine starke Fokussierung auf die Sprache der Kinder. Das Anhören der Aufnahmen erleichtert den Selbstreflexionsprozess und motiviert dazu, Neues mit der eigenen Stimme auszuprobieren und Fehler auszubessern. Die Kinder entdecken darüber hinaus die auditiven Medien auch als Sprachrohr für ihre Meinung und ihre individuellen Bedürfnisse.

Ablauf Hortkinder

Ablauf Kindergartenkinder

Einschätzung der beteiligten ErzieherInnen

 

erzählkultur ist ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und des Medienzentrums Parabol und wird von Aktion Mensch finanziert.