Hörspielwerkstatt

Hörspielwerkstatt

Hörspielwerkstatt

Projekt zur Sprachförderung durch Medienarbeit für 9- bis 10-jährige Kinder
durchgeführt mit einer 4. Klasse

Die Kinder setzen eine selbst erdachte Geschichte als Hörspiel um.
Es besteht die Möglichkeit, dieses Projekt mit den „Hörclubs“ der Stiftung Zuhören zu verbinden.
Auch Fotos und Bilder können in die Präsentation eingebunden werden.

Zielsetzungen

  • Schulung des genauen Zuhörens
  • Produktion eigener Texte
  • Aushandlungsprozess in der Gruppe über den Verlauf der Geschichte
  • Bewusste Auseinandersetzung mit dem Verfassen von Texten für das Hören

Multimediale Erfahrungen

  • Von Hörspielkonsumenten zu Hörspielproduzenten
  • Erlernen der Produktionstechniken für ein Hörspiel: Umgang mit Aufnahmegerät und Audioschnittsoftware
  • Geschichten für das Hören entwickeln
  • Erstellen eines klassischen Hörspiels oder einer Präsentation unter Einbindung von Fotos

Ablauf

Projektergebnisse

Einschätzung der Klassenlehrerin

erzhlkultur ist ein Projekt des JFF - Institut fr Medienpdagogik in Forschung und Praxis und des Medienzentrums Parabol und wird von Aktion Mensch finanziert.